UBR Jobbörse 

In den letzten Jahren zeigte der Verein eine positive sportliche Entwicklung, welche uns in gewissen Bereichen schon in den Dunstkreis der nationalen Spitze führte. Zu oft waren wir aber von der Initiative einzelner sehr engagierter Vereinsmitglieder abhängig. Die Bedingungen für unseren sportlichen Erfolg werden in der Zukunft vermehrt im Hintergrund gelegt.

Um nun endgültig den Durchbruch zu schaffen und uns anschliessend nachhaltig in den höchsten Spielklassen festzusetzen, braucht der Verein für die Zukunft mehr Know-how sowie tatkräftige Unterstützung insbesondere rund um den Spiel- und Trainingsbetrieb aller Teams. Aus diesem Grund starten wir die UBR Jobbörse, in welcher alle offenen Stellen im Verein mit den jeweiligen Anforderungsprofilen ersichtlich sind.

Die unter dem Link weiter unten aufgeführten Jobs/Engagements erscheinen uns in Bezug auf die nächste Saison am dringendsten, weitere Ausschreibungen werden folgen.

Klar ist dabei, dass wir unsere Ressourcen vorwiegend innerhalb des Vereins und der Region nutzen müssen. Kurz: der Erfolg kommt aus unserem Umfeld! Dafür müssen wir alle aber etwas tun, was über das – bereits im hohen Masse vorhandene – rein sportliche Commitment hinausgeht. Zudem kennt jeder und jede zumindest im familiären oder geschäftlichen Umfeld Personen, die ihren Teil zum zukünftigen Erfolg von Unihockey Basel Regio beitragen könnten. Scheut euch nicht, diese Personen anzusprechen!  

In der Jobbörse werden immer wieder auch Jobs/Engagements aufgeschaltet, welche zeitlich flexibel sind oder nur einen geringen Umfang besitzen und sich deshalb auch gut mit anderen Aktivitäten vereinbaren lassen. "UBR 2.0" steht deshalb für eine ausgewogene Verteilung der Lasten, welche der Weg zum sportlichen Erfolg mit sich bringt, und für eine solide organisatorische Basis im Hintergrund, die jedem Spieler und jeder Spielerin des Vereins zu sportlichen Höchstleistungen verhelfen wird.

Hier gehts zu den aktuell offenen Positionen