Mike Gerber kehrt ans Rheinknie zurück
, Unihockey Basel Regio
Nach dem Ligaerhalt kann UBR einen ersten wichtigen Transfer für die kommende Saison kommunizieren. Der 21-jährige Baselbieter kehrt nach zwei Jahren bei Floorball Köniz-Bern zurück zum LUPL-Team von Basel Regio.
Basel Regio bleibt erstklassig!
, Wahl Simon
Mit einem 7:3-Sieg verwerten die LUPL Men ihren ersten Matchball und beenden die Serie gegen den UHC Thun mit 4:0.
Matchball für UBR
, Unihockey Basel Regio
Am kommenden Samstag trifft UBR im vierten Spiel der Auf-/Abstiegsserie um 17:00 Uhr im Pfaffenholz auf Thun und hat die Chance, mit einem Sieg die Serie für sich zu entscheiden.
LUPL Men doppeln nach
, Wahl Simon
Mit zwei knappen Siegen am Samstag (6:5) und Ostermontag (5:3) führt UBR die Serie gegen B-Ligist Thun mit 3:0 an.
Duell 2 & 3 im Kampf um den Ligaerhalt - Start in AAPO für Junioren U21
, Unihockey Basel Regio
Nachdem das Basler L-UPL Team letzten Sonntag die Thuner in der Verlängerung bezwingen und die Serie mit einer Führung einläuten konnte, stehen übers Osterwochenende bereits die nächsten beiden Spiele in der Auf-/Abstiegsserie an.
Ein erster Sieg – und eine kleine Lektion Demut
, Tambini Enea
Im ersten Spiel der Best-of-Seven Serie gewinnt Basel mit 6:5 in der Verlängerung gegen den Aufstiegskandidaten UHC Thun aus der NLB und führen so die Serie 1:0 an.
Entscheidendes Duell gegen den UHC Thun
, Unihockey Basel Regio
Am kommenden Sonntag beginnen für das Männer L-UPL Team von Unihockey Basel Regio die Auf- /Abstiegsspiele gegen den UHC Thun. Der Sieger der Best-of-7 Serie sichert sich den Platz in der L-UPL-Men
UBR mit dem Rücken zur Wand
, Unihockey Basel Regio
In der Playout-Serie gegen den UHC Uster steht das entscheidende Wochenende bevor. Nach zuletzt drei Niederlagen am Stück gilt für Unihockey Basel Regio verlieren verboten.
Zwei Niederlagen im Kampf um den Ligaerhalt
, Unihockey Basel Regio
Unihockey Basel Regio verliert Spiel vier und fünf der Playout-Serie gegen den UHC Uster und steht nun mit dem Rücken zur Wand.
Nachdoppeln für die LUPL Men
, Wahl Simon
Mit den Spielen 2 und 3 in der Playoutserie von Basel gegen Uster am kommenden Wochenende wird die Serie so richtig lanciert.
Mit Glück, Effizienz und Feigenwinter
, Wahl Simon
Zum Auftakt in die Best of Seven-Serie gewinnt UBR zuhause gegen Uster mit 8:4. Dank einem überragenden Feigenwinter im Basler Tor und einem Schlussspurt gehen die Nordwestschweizer in der Playoutserie somit mit 1:0 in Führung.
Playout-Start für UBR
, Unihockey Basel Regio
Unihockey Basel Regio trifft ab dem kommenden Sonntag (17:30 Uhr, Pfaffenholz) in der Playout-Serie (Best-of-7) der L-UPL-Men auf den UHC Uster. Der Sieger dieser Serie verbleibt in der höchsten Spielklasse, der Verlierer muss in die Auf-/ Abstiegsspiele gegen ein NLB-Team.
UBR sichert sich Playout-Heimrecht
, Unihockey Basel Regio
Das L-UPL-Men Team von Unihockey Basel Regio schlägt am Samstag Chur Unihockey mit 6:5 und sichert sich den neunten Tabellenrang. Tags darauf müssen sich die Basler den Tigers aus Langnau mit 2:3 geschlagen geben.
Saisonende für Basel
, Bröckelmann, Sägesser
Im vierten Viertelfinalspiel gegen Floorball Uri gelingt es Basel nicht, die starke Innerschweizer Defensive zu durchbrechen. Obwohl UBR spielbestimmend ist, sind es die Urnerinnen, die zweimal jubeln dürfen. Mit der 2:0 Niederlage verliert Basel zum dritten Mal gegen Uri und scheidet aus der Meisterschaft aus.
Gelingt den Basler Frauen die Wende?
, Unihockey Basel Regio
Bei den Frauen von UBR kommt es am kommenden Wochenende zur Entscheidung im Playoff-Viertelfinal.
Basel bleibt im Spiel
, Kramer, Brönnimann, Sägesser
Die Baslerinnen verlieren das zweite Viertelfinalspiel gegen Floorball Uri auswärts mit 5:3. Mit dem Rücken zur Wand gelingt UBR am Folgetag aber der Anschlusssieg. Zu Hause bezwingt Basel das Innerschweizer Team nach zwischenzeitlichem 1:3 Rückstand schliesslich mit 6:4. Die Serie wird somit erst am kommenden Wochenende entschieden.
Zwanzig gute und vierzig schwierige Minuten gegen Zug United
, Tambini Enea
Nach einem prima Start konnte das Basler L-UPL Team mit 2:0 in Führung gehen. Nach zwanzig Minuten gab es diese aber wieder ab und konnte sie nicht mehr einholen. Das Spiel endet 3:9 für Zug.
Gelingt die Revanche?
, Unihockey Basel Regio
Die Männer von UBR treffen bereits am Freitag Abend im Sportzentrum Pfaffenholz auf Zug United. Im Playoff-Viertelfinal der Frauen NLB müssen die Baslerinnen auf den Fehlstart reagieren.
Basel ungenügend
, Bertschy, Sägesser
Das erste Spiel der Playoff-Viertelfinalserie verläuft für die Frauen von UBR nicht nach Plan. Nach einer dürftigen Leistung müssen sie sich gegen Floorball Uri mit 3:6 geschlagen geben.
Playoff-Start für die Frauen - Weiteres 6 Punkte Spiel für die Männer
, Unihockey Basel Regio
Das Frauen NLB Team startet am Sonntag um 17:00 Uhr mit einem Heimspiel in den Playoff-Viertelfinal gegen Floorball Uri. Ebenfalls am Sonntag trifft das UBR-Männerteam im Kampf um das letzte Playoffticket um 16.30 Uhr auswärts auf die punktgleichen Könizer.
Vier Punkte für den zweiten Rang
, Bröckelmann, Kramer, Sägesser
Die Baslerinnen geben den Sieg gegen Zäziwil in den Schlussminuten aus der Hand und verlieren nach Verlängerung mit 4:5. Auch das zweite Spiel des Wochenendes wird am Ende nochmal knapp. Gegen die Chilis Rümlang-Regensdorf resultiert am Ende aber dennoch ein 4:3. Mit den vier Punkten aus diesen beiden Spielen sichern sich die Nordwestschweizerinnen den zweiten Rang in der Qualifikation. Als Gegnerinnen für die Viertelfinalserie wählt Basel das siebtplatzierte Floorball Uri.
Weitere Big Points für die Basler Männer
, Wahl Simon
Im Kampf um den letzten Playoffplatz fährt UBR gegen Uster einen kapitalen 5:4-Heimsieg ein.
Vorentscheidendes Super-Spielwochenende für Basler Unihockeyaner
, Unihockey Basel Regio
Die Teams von Unihockey Basel Regio stehen am kommenden Wochenende vor einem vorentscheidenden Super-Spielwochenende in der heimischen Pfaffenholz Halle.
UBR-Niederlagen in Cup und Meisterschaft gegen Topteams
, Wahl Simon
Unihockey Basel Regio bleibt nach der erstmaligen Halbfinalquali im Cup an Zug United hängen. Nach inkonsequenter Leistung verlieren die Basler 3:9 gegen den Zentralschweizer Favoriten. Am Sonntag zeigt Basel auswärts gegen GC ein starkes Spiel und verliert etwas unglücklich nach Verlängerung mit 5:6.
Niederlage im Osten
, Bertschy, Sägesser
In der 16. Runde der Meisterschaft spielen die Frauen von UBR auswärts gegen die Nesslau Sharks. Nachdem die Baslerinnen im Hinspiel erst in der Verlängerung gewinnen konnten, verlieren sie das Rückspiel in der Ostschweiz mit 4:2.
Cup-Highlight am Samstag - heisse Meisterschaftsauswärtsspiele am Sonntag
, Unihockey Basel Regio
Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte steht das Männer-Team von Unihockey Basel Regio im Cup-Halbfinale und trifft dabei am Sa. 13. Januar 2024 im Sportzentrum Pfaffenholz auf Zug United.
Sieg zum Jahresauftakt der Männer
, Unihockey Basel Regio
Unihockey Basel Regio kommt mit neuen Kräften aus der Winterpause und holt sich einen sehr wichtigen 3:2 Sieg zuhause.
Baslerinnen gewinnen Spitzenspiel
, Brönnimann, Sägesser
Ende Oktober titelte das St. Galler Tagblatt nach dem damaligen Spitzenspiel der Liga: „Sie sind zu gut für die NLB: Die Frauen des UHC Waldkirch–St.Gallen wollen zurück in die höchste Liga.“ Die zweitplatzierten Baslerinnen wurden damals von Wasa mit 9:2 vom Platz gewischt, womit diese Schlagzeile durchaus verständlich war. Am vergangenen Wochenende gelang es UBR nun, die St. Galler Perspektive wieder etwas zurechtzurücken. In einem qualitativ hochstehenden Spiel wies Basel Wasa in ihre Schranken und gewann verdient mit 4:2.
Super-Saturday zum Jahresauftakt
, Unihockey Basel Regio
Unihockey Basel Regio startet mit einem vollgepacktem Heimspiel-Tag in das neue Jahr.
Zämme uf Bern - Cup-Halbfinal Tag am Sa. 13. Januar 2024 mit dem UHC Nuglar United
, Unihockey Basel Regio
Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte von Unihockey Basel Regio steht das Männer Team im Cup-Halbfinal und kämpft am Sa. 13. Januar 2024 vor heimischem Publikum gegen Zug United um den Einzug in den Cupfinal.
Zwei Rückschläge vor der Weihnachtspause
, Unihockey Basel Regio
Unihockey Basel Regio verliert nach zwei ungenügenden Leistungen zuhause gegen den HC Rychenberg Winterthur sowie auswärts gegen den UHC Alligator Malans. Die Konkurrenz hingegen war erfolgreich, weshalb UBR auf dem letzten Tabellenplatz in die Weihnachtspause muss.
UBR feiert Weihnachten auf dem zweiten Platz
, Bröckelmann, Brönnimann, Sägesser
Die Baslerinnen schliessen das Jahr erfolgreich ab und festigen mit sechs Punkten den zweiten Tabellenrang. Im Wallis tut sich das Basler Team lange schwer und kann den 0:2 Sieg gegen die Visper Lions nach zwei torlosen Dritteln erst im letzten Spielabschnitt reali-sieren. Gegen Uri zeigt UBR am nächsten Tag ein ganz anderes Gesicht und schlägt die In-nerschweizerinnen nach einer starken Teamleistung mit 3:6.
Doppelte Doppelrunde vor der Weihnachtspause
, Unihockey Basel Regio
Die Basler treffen in den letzten beiden Spielen des Kalenderjahres 2023 auf Leader HC Rychenberg-Winterthur und Alligator Malans. Das Frauen NLB Team ist nach dem WM-Unterbruch zweimal auswärts im Einsatz.
Verletzungsupdate UBR Fanionteams
, Unihockey Basel Regio
Die Frauen NLB und LUPL Men verlieren zwei erfahrene Kräfte für den Rest der Saison 23/24.
Wiler zeigt UBR den Meister
, Unihockey Basel Regio
Unihockey Basel Regio verliert das Wochenheimspiel gegen Meister Wiler-Ersigen mit 10:3. Die Partie im Pfaffenholz war resultatmässig lange eine ausgeglichene Angelegenheit, bevor die Berner ihre spielerische Dominanz im Schlussdrittel konsequent ausspielten.
Basel reüssiert in der Verlängerung - Am Mittwoch ist der Meister zu Gast
, Unihockey Basel Regio
Im umkämpften Spiel in St. Gallen gewinnt Basel in der Verlängerung und holt zwei Punkte - Bereits am Mittwoch kommt es in Basel zum Duell gegen den amtierenden Meister SV Wiler-Ersigen
Halbzeit
, Unihockey Basel Regio
Zur Hälfte der regulären Saison ist UBR noch nicht auf Kurs.
Mit sechs Punkten in die WM-Pause
, Wyss, Bertschy, Sägesser
UBR holt gegen die Teams von den Plätzen acht und neun je drei Punkte. In Frauenfeld werden die Red Lions erneut nur knapp mit 4:5 besiegt. Dafür gelingt die Revanche gegen die Zulgtaler Eagles problemlos. Den Aufsteigerinnen gelingt in Basel kein einziger Treffer, während UBR achtmal einnetzt.
Pleite im letzten Vorrundenspiel
, Unihockey Basel Regio
Nach dem Doppelsieg am vergangenen Wochenende folgt ein Rückschlag. UBR muss sich auswärts gegen Tigers Langnau mit 9:4 geschlagen geben.
Frauen mit Doppelrunde vor der WM-Pause - Männer im Emmental
, Unihockey Basel Regio
Bevor es für die Frauen von Unihockey Basel Regio in die verdiente Nati-Pause geht, steht noch einmal ein intensives Wochenende mit Doppelrunde an.
Basel nach starker Leistung Out
, Bröckelmann, Sägesser
Im Viertelfinale des Schweizer Cups können die Frauen von Unihockey Basel Regio das L-UPL Team von Zug United vierzig Minuten lang fordern. Mit der Einwechslung der Zuger Topscorerin Isabelle Gerig fallen im Schlussdrittel dann aber doch noch die Tore für das Gastteam. UBR scheidet mit einer 2:9 Niederlage aus dem Cup aus. In der zehnten Runde der Meisterschaft am Tag drauf gibt es für die Baslerinnen keine Punkte. Das von Strafen geprägte Spiel gegen die Chilis Rümlang-Regensdorf endet mit 6:5 zu Gunsten der Zürcherinnen.
Siegreiches Wochenende, ohne wirklich zu glänzen
, Unihockey Basel Regio
Unihockey Basel Regio gewinnt am vergangenen Samstag gegen den UHC Pfannenstiel und zieht erstmals in der Vereinsgeschichte in den Cup-Halbfinal ein. Tags darauf setzte man sich im Kellerduell gegen Chur Unihockey durch und hält somit den Anschluss an die Playoff-Plätze.
Cupfight am Samstag, "Tabellenderby" am Sonntag
, Unihockey Basel Regio
Am kommenden Samstag, 18. November 2023 spielen die beiden UBR Fanionteams im Sportzentrum Pfaffenholz im Mobilar Unihockey Cup um den erstmaligen Einzug in den Halbfinal bevor es am Sonntag zu wichtigen Meisterschaftsspielen gegen Tabellennachbarn kommt.
Basel macht es gegen Frauenfeld spannend
, Wyss, Sägesser
Das noch immer durch diverse Krankheitsfälle geschwächte Basler Team gewinnt zu Hause gegen die Red Lions Frauenfeld nur knapp mit 5:4. Das erste Basler Tor fällt dabei erst in der zweiten Spielhälfte.
UBR mit viertem Ostschweizer Spiel in Folge
, Sägesser Hanna
Nach dem Spiel gegen Wasa und den beiden Partien gegen Appenzell treffen die Baslerinnen am kommenden Freitag zum vierten Mal innerhalb von zwei Wochen auf ein Ostschweizer Team.
Knappe Niederlage gegen ein topbesetztes Zug United
, Tambini Enea
Nach einer stark umkämpften Partie kann sich Zug United durchsetzen und Basel muss sich mit 7-8 geschlagen geben.
Basel mit viel Kampfgeist zu einem Punkt
, Brönnimann, Sägesser
Mit einem durch diverse Krankheitsausfälle geschwächten Team unterliegt UBR denselben Gegnerinnen wie vor Wochenfrist 5:6 nach Verlängerung. Nach zwei eher durchzogenen Dritteln gelingt es Basel im letzten Spielabschnitt, einen 2:4 Rückstand wettzumachen und sich auch durch den abermaligen Führungstreffer der Appenzellerinnen nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. In der Verlängerung bleiben dann zu viele eigene Chancen ungenutzt, was schliesslich dem Team aus der Ostschweiz den Siegestreffer ermöglicht.
UBR verpflichtet Valtteri Koskinen
, Unihockey Basel Regio
UBR reagiert auf einen schwierigen Saisonstart und verpflichtet ab sofort Valtteri Koskinen vom finnischen Meister TPS Turku.
UBR erwacht zu spät gegen Meister Wiler
, Wahl Simon
Basel Regio verliert das Mittwochsspiel gegen den SV Wiler-Ersigen mit 4:2.
UBR zu Gast bei den Zuger Scharfschützen
, Wahl Simon
Am Samstag Nachmittag trifft Basel auf die LUPL-Leader von Zug United. Anpfiff in der Kantonsschule Zug ist schon um 15.00 Uhr.
Baslerinnen erneut gegen Appenzell
, Sägesser Hanna
Die letzte Begegnung ist noch nicht einmal eine Woche her, da treffen die Frauen von UBR bereits wieder auf UH Appenzell.
Zu Gast beim Meister
, Degen Erin
Das erste Wochenspiel steht an und der Gegner lautet SV Wiler Ersigen. Nun dürfen die Basler Männer zeigen, ob sie dem aktuellen Schweizer Meister gewachsen sind.
Baslerinnen holen sich in der Ostschweiz drei Punkte
, Kramer, Bertschy, Sägesser
Nach der deutlichen 9:2 Niederlage gegen die Tabellenführerinnen in St. Gallen, holen sich die Frauen von UBR in Appenzell drei Punkte und sichern sich somit den dritten Tabellenrang. Das zweite Auswärtsspiel an diesem Wochenende endet nach zwei torlosen Dritteln mit 1:4 zugunsten der Baslerinnen.
Wichtiger Erster 3-Punkte Sieg
, Degen Erin
Nach einer demütigenden Niederlage vor 2 Wochen in Uster war eine Reaktion überfällig. Diese Reaktion war nun deutlich im Heimspiel gegen Floorball Köniz zu sehen, was schlussendlich zu einem 3:0 Sieg geführt hat.
Basler Männer treffen zu Hause auf Köniz - Frauen kämpfen in der Ostschweiz um die Tabellenführung
, Unihockey Basel Regio
In der siebten Runde der L-UPL-Men trifft Unihockey Basel Regio am Samstag, 28.10. um 18:30 Uhr im Sportzentrum Pfaffenholz auf Floorball Köniz Bern.
Basler Tiefpunkt in Uster
, Plozza Fabio
Unihockey Basel Regio muss im sechs-Punkte-Spiel gegen den UHC Uster eine herbe Niederlage einstecken. Gleich mit 4:12 wurden die Basler wieder nach Hause geschickt.
6 Punkte Spiel in Uster
, Unihockey Basel Regio
Die LUPL Men treffen im Duell der Tabellennachbarn am Sonntag auf Uster.
Basel zweimal in extremis
, Bröckelmann, Wyss, Sägesser
Die Baslerinnen liefern sich gegen die Chilis Rümlang-Regensdorf und Floorball Uri zwei ganz knappe Spiele. Dabei gelingt es UBR zweimal drei Minuten vor Spielende, das Spiel auszugleichen und es schliesslich nur wenige Sekunden vor Schluss noch für sich zu entscheiden. Mit dem Sieg gegen die Chilis sichert sich Basel den Einzug ins Viertelfinale des Schweizer Cups. Der Triumph über Uri spült derweil drei weitere Punkte auf das Konto der Baslerinnen.
10 Tore für ein Hallelujah
, Wahl Simon
Die LUPL Men besiegen das NLB-Topteam Ad Astra Obwalden mit 5:1 und stehen im Cup-Viertelfinal. Am Sonntag doppelt UBR nach und schlägt GC sensationell 5:4 nach Verlängerung.
Cupfight vor dem nächsten Heimauftritt
, Unihockey Basel Regio
Am kommenden Wochenende treten die beiden Basler Fanionsteams am Samstag jeweils auswärts im Cup 1/8- Final an. Danach stehen für beiden Teams am Sonntag im Rahmen der Meisterschaft die nächsten Heimspiele im Sportzentrum Pfaffenholz auf dem Programm.
Niederlage in der Ostschweiz
, Tambini Enea
Die L-UPL Mannschaft von UBR schafft es nicht, die nötigen Tore zu erzwingen, und muss sich gegen Thurgau 2:6 geschlagen geben.
UBR mit Bilderbuchaufholjagd
, Brönnimann, Sägesser
UBR dreht das Spiel gegen UH Lejon Zäziwil mirakulös. Aus einem 3:0 Rückstand nach sechs Minuten macht Basel schliesslich ein 4:7 und nimmt drei Punkte mit nach Hause.
UBR Teams treffen auf Dauerrivalen
, Unihockey Basel Regio
Am kommenden Wochenende treffen die beiden Basler Nationalliga Teams am Sonntag auswärts auf die Dauerrivalen Floorball Thurgau (Männer) sowie Lejon Zäziwil (Frauen).
Tore müssen fallen
, Degen Erin
Die L-UPL Männer bleiben leider auch am dritten Wochenende der Saison punktelos. Spielerisch können zwar Fortschritte gesehen werden, leider aber noch nicht in der Abschlussqualität, was schlussendlich zu einer 6:2 Niederlage gegen Malans führte.
UBR holt gegen die Nesslau Sharks zwei Punkte
, Bertschy, Sägesser
Das dritte Meisterschaftsspiel endet mit 4:3 nach Verlängerung zu Gunsten der Baslerinnen. Erneut können die Gastgeberinnen die Partie nicht in der regulären Spielzeit für sich entscheiden.
Punktezuwachs am ersten UBR Super Saturday?
, Unihockey Basel Regio
Die UBR Frauen läuten am Freitag den ersten Super-Saturday Spieltag der Saison 2023/2024 ein.
UBR lässt gegen Zulgtal zwei Punkte liegen
, Bröckelmann, Sägesser
Das sonntagabendliche Spiel in Seftigen verläuft nicht nach Basels Plänen. UBR muss sich nach einem hart um-kämpften Spiel schliesslich im Penaltyschiessen mit 6:5 geschlagen geben.
Am Ende fehlten Details
, Plozza Fabio
Unihockey Basel Regio verliert auch das zweite Spiel dieser Meisterschaft. Nach hartem Kampf muss man sich auswärts gegen den HC Rychenberg-Winterthur mit 2:3 geschlagen geben.
Härtetest für Männer - Unbekannte Gegnerinnen für die Frauen
, Unihockey Basel Regio
Die beiden Fanionteams von Unihockey Basel Regio treten in der 2. Runde jeweils auswärts an.
Gemischte Gefühlslage bei den LUPL Men
, Wahl Simon
Die Nordwestschweizer erkämpfen sich in einem abwechslungsreichen Spiel gegen ULA das Weiterkommen im Cup. Am Sonntag zeigte Basel eine Leistungssteigerung, musste sich einem routinierten Wasa aber 2:6 geschlagen geben.
Basel zweimal ungefährdet
, Kramer, Brönnimann, Sägesser
Die Baslerinnen starten siegreich in die neue Saison. Gegen die Zuger Highlands aus der 1. Liga gewinnt UBR am Samstag im Sechzehntelfinal des Cups auswärts mit 8:3. Am Sonntag werden die Visper Lions zu Hause im ersten Meisterschaftsspiel mit 11:1 wortwörtlich aus der Halle geschossen. Besonders erfreulich: für die 19 Basler Tore an diesem Wochenende zeichnen sich zwölf unterschiedliche Schützinnen verantwortlich.
Wichtiges Auftaktwochenende
, Wahl Simon
Das UBR-Fanionteam startet am Sonntag zuhause im Sportzentrum Pfaffenholz in die anstehende LUPL-Saison. Gegner um 17.00 Uhr wird die von Ex-Regio-Coach Jami Herrala geführte Mannschaft von Waldkirch-St. Gallen sein. Bereits am Tag zuvor spielen die Nordwestschweizer auswärts gegen 1. Ligist ULA um den Einzug in die Cup-Achtelfinals.
Basler Frauen starten mit Doppelwochenende in die Saison
, Sägesser Hanna
Wie immer in den letzten Jahren gestaltet sich der Meisterschaftsauftakt für die UBR-Frauen intensiv.
Highlight am letzten Challenge-Wochenende
, Unihockey Basel Regio
An der UBR Challenge steht mit dem Turnier der Männer L-UPL, Frauen NLB und den Juniorinnen U21 das letzte Turnierwochenende vor der Tür.
Early Bird Ticketaktion Einzeleintritte
, Unihockey Basel Regio
Ab sofort bis zum Meisterschaftsstart sind Einzelticket und 10-ner Einzelticketpakete über unser...
Männer L-UPL Team startet in die letzte Vorbereitungsphase
, Unihockey Basel Regio
Letzte Chance für ein vergünstigtes Saisonabo 2023/24
, Wahl Simon
Die Early Bird Aktion für die vergünstigten Saisonabos läuft noch bis Ende Juni.
Early Bird Aktion Saisonkarten 2023/2024
, Unihockey Basel Regio
Ab sofort kannst du dir deine Saisonkarte für die Saison 2023/2024 zum Aktionspreis von 100.- sichern.
UPDATE: Versteigerung Matchshirt 2022/23
, Unihockey Basel Regio
Die Versteigerung ist beendet! Möchtest du dir trotzdem noch ein Original-Shirt sichern? Für CHF 50.- kannst du dir die verfügbaren Shirts bis am 17.06.2023 weiterhin sichern. Es gilt: First come, first serve!
UBR holt sich Erfahrung ins Boot
, Wahl Simon
Die L-UPL Men von Basel Regio verstärken sich mit den beiden ULA-Leistungsträgern Emmanuel Schärli und Virgile Eggerschwiler. Aus dem hohen Norden stösst der polyvalente Kristian Lamminen von den Espoo Oilers ans Rheinknie.
Kadernews Teil 2: 5 weitere Vertragsverlängerungen
, Unihockey Basel Regio
Die Kaderplanung des L-UPL-Men Teams von Unihockey Basel Regio schreitet voran. Fünf weitere Spieler haben ihre Verträge verlängert. Gleichzeitig werden UBR auch drei Spieler verlassen.
Kadernews Teil 1: 2 Abgänge, 8 Vertragsverlängerungen und 4 Neuzugänge
, Unihockey Basel Regio
Unihockey Basel Regio verlängert die Verträge mit acht Eigengewächsen: Tobias Meier hat seinen V...
UBR holt Rinefalk
, Wahl Simon
Vom NLB-Club Lok Reinach stösst Alexander Rinefalk ans Rheinknie zu Basel Regio.
UBR sichert sich den Ligaerhalt!
, Wahl Simon
Mit einem Comeback-Sieg holen sich die L-UPL Men den vierten und entscheidenden Sieg in der Serie. Zehn starke Schlussminuten reichen, um die 1:4-Hypothek in einen 5:4-Sieg zu verwandeln.
Kein Fancar nach Chur - UBR Sektor reserviert
, Kramer Dennis
Das Team freut sich dennoch über jede Unterstützung im Playoutkampf.
Wochenende der Entscheidung
, Unihockey Basel Regio
Am kommenden Wochenende fällt die Entscheidung im Kampf um den vorzeitigen Ligaerhalt zwischen Chur Unihockey und Unihockey Basel Regio.
UBR Fancar nach Chur
, Kramer Dennis
UBR organisiert für das Spiel am Samstag, 11.03.2023 eine Fanreise nach Chur.
L-UPL Men gegen Chur weiterhin im Gleichschritt
, Wahl Simon
Mit je einem Sieg und der 3:2-Führung in der Serie für UBR geht es nächste Woche in die entscheidenden Spiele. Nach einer knappen 2:3-Niederlage in Chur schlagen die Basler im Heimspiel am Sonntag zurück und gewinnen 7:6 nach Penaltyschiessen.
Wegweisendes Wochenende
, Wahl Simon
Die nächste Playout-Doppelrunde gegen Chur steht an. Auswärts spielen die Basler am Samstag um 15.00 Uhr, am Sonntag folgt um 17.00 Uhr das Heimspiel.
Licht und Schatten: Durchzogener Auftritt der Basler in den Playouts
, Chrétien Linus
Am Samstag finden die Bebbi nach einem Horrorstart inklusive drei Tore Rückstand keine Antwort gegen bissige Churer. Am Sonntag startet die Begegnung unter gleichen Vorzeichen, ein starkes Mitteldrittel rettet die Basler in die Verlängerung und darauf in ein dramatisches Penaltyschiessen.
Basel Regio steht vor den Spielen zwei und drei im Abstiegskampf
, Chrétien Linus
Nachdem am vergangenen Wochenende mit einem 9:4 Sieg souverän der erste Punkt in der Best-of-Seven Serie gegen Chur geholt wurde stehen die Basler vor der ersten Doppelrunde der Playouts.
Entscheidung in der Viertelfinalserie steht an
, Sägesser Hanna
Nach dem UBR am letzten Sonntag die Serie gegen Chilis Rümlang-Regensdorf auf 1:2 verkürzen konnte, kommt es nun am Wochenende zum Showdown.
UBR verkürzt Serie in extremis
, Kramer, Sägesser
Das dritte Playoff-Viertelfinalspiel gegen die Chilis Rümlang-Regensdorf ist hart umkämpft. Die Führung wechselt munter hin und her. Nach der regulären Spielzeit steht es 6:6 unentschieden. UBR gelingt es, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen und das Spiel in der Verlängerung für sich zu entscheiden. Somit kommt es am folgenden Wochenende zum Showdown in dieser spannenden Serie. Basel muss dann zwei Spiele gewinnen, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren.
Start in die Playouts
, Unihockey Basel Regio
Nach verpasster Playoff-Qualifikation muss das L-UPL-Men Team von Unihockey Basel Regio den Gang in die Playouts antreten. Die Basler treffen in der Best-of-Seven-Serie auf Chur Unihockey.
Einlaufkids gesucht - Einlaufen mit den L-UPL Cracks
, Kramer Dennis
Für die anstehende Playoutserie gegen Chur Unihockey sucht UBR sportbegeisterte Kinder, die vor dem Spiel mit dem Team einlaufen
Basel vor kapitalem drittem Spiel gegen die Chilis
, Sägesser Hanna
Unihockey Basel Regio misslang der Play Off Auftakt nach Strich und Faden. Anstatt gegen die Chilis die ersten Siege einzufahren, mussten am ersten Wochenende zwei schmerzliche Niederlagen hingenommen werden.
UBR bricht im Schlussspurt ein
, Wahl Simon
Mit zwei deutlichen Niederlagen verpasst es Basel Regio, die gute Ausgangslage vor der letzten Doppelrunde zu nutzen. In den Playouts trifft der Aufsteiger nun auf das letztplatzierte Chur.
UBR nach zwei Spielen mit dem Rücken zur Wand
, Bröckelmann, Brönnimann, Sägesser
Unihockey Basel Regio kann die langersehnten ersten Play Off Spiele nicht nach Wunsch gestalten und verliert gegen die Chilis Rümlang-Regensdorf zwei Mal hintereinander mit 5:1. UBR steht sich in den beiden Spielen vor allem selber im Weg und wird vor dem gegnerischen Tor kaum gefährlich. Die Zürcherinnen ihrerseits nutzen ihre wenigen Chancen und gewinnen jeweils etwas zu deutlich.
Neuauflage des letztjährigen Play Off-Viertelfinals
, Sägesser Hanna
Endlich ist es so weit: die wichtigste Phase der Saison steht vor der Tür. Das erste Play Off-Duell bestreitet UBR gegen dasselbe Team wie vor Jahresfrist.
Entscheidung im Playoffkampf
, Wahl Simon
Am Freitagabend treffen die Männer von UBR im letzten Regular Season-Heimspiel auf Meister GC, am Sonntag folgt die Auswärtsfahrt zu Waldkirch-St. Gallen.
Ein Punkt gewonnen, zwei verloren
, Chrétien Linus
In der 20. Runde der L-UPL empfing Basel Regio den Titelanwärter aus Winterthur. Nach einem schwachen Startdrittel holen die Nordwestschweizer auf und gehen zweimal in Führung. Schlussendlich fällt die Entscheidung im Penaltyschiessen, in dem die Winterthurer das bessere Ende für sich beanspruchen.
Vorentscheidung im Kampf um den letzten Playoff-Platz?
, Wahl Simon
Denkbar knapp geht es in die 20. Runde der L-UPL. Mit je 22 Punkten und einem identischen Torver...
Herber Rückschlag im Playoff-Kampf
, Unihockey Basel Regio
Das L-UPL Men Team von Unihockey Basel Regio verliert die Partie mit 2:5 gegen den UHC Alligator Malans und muss somit einen herben Rückschlag im Kampf um einen Playoff-Platz hinnehmen.
UBR sichert sich mit drei Punkten das Heimrecht
, Wyss, Kramer, Sägesser
Die Baslerinnen gewinnen am letzten Wochenende der Qualifikation gegen die Visper Lions nach sehr dürftiger Leistung mit 8:6. Dafür wird der gute Auftritt gegen die Tabellennachbarinnen aus Giffers nicht belohnt – UBR muss sich im Freiburgischen mit 7:6 geschlagen geben. Mit den drei gewonnenen Punkten sichern sich die Nordwestschweizerinnen zwar den vierten Platz und das Heimrecht in den Viertelfinalspielen, verpassen aber die Chance, an Giffers und Zäziwil vorbeizuziehen und gar den zweiten Platz zu erobern.
Vorschau L-UPL Men Runde 18
, Unihockey Basel Regio
Das L-UPL Men Team von Unihockey Basel Regio trifft am Sonntag mit dem UHC Alligator Malans auf einen direkten Konkurrenten um die Playoffs. Deshalb gilt verlieren verboten.
Doppelrunde zum Abschluss der Quali
, Sägesser Hanna
In der Nationalliga B der Frauen stehen am Wochenende die letzten beiden Spiele der Qualifikation an. In der so ausgeglichenen Liga wie schon lange nicht mehr, kann diese Tage noch so einiges passieren – kaum ein Team hat seinen Platz bereits auf sicher.
Basler Nullnummer in Zürich
, Bröckelmann, Sägesser
Die UBR-Frauen müssen sich gegen die Chilis nach einem harten Kampf mit einem Spielstand von 4:5 geschlagen geben. Das von einer schlechten Basler Abschlusseffizienz und einigen unglücklichen Gegentoren geprägte Spiel reiht sich in die Folge knapper Spiele gegen die Zürcherinnen ein, diesmal jedoch zu Ungunsten der Baslerinnen.
UBR mit starkem dritten Drittel zum Sieg
, Wahl Simon
Basel Regio gewinnt das kapitale Auswärtsspiel in Uster mit 9:6. Trotz 2:6-Rückstand nach 48 Minuten und bis dahin schwacher Leistung drehen die Basler die Partie auch dank starken Freistoss- und Special Teams-Situationen. Mit diesen drei Punkten im Sack schliessen die Nordwestschweizer zum anderen Aufsteiger aus Thurgau auf und liegen in der Tabelle nur wegen dem knapp schlechteren Torverhältnis nicht auf dem Playoffrang.
Basel gegen die Chilis
, Sägesser Hanna
Am letzten Wochenende starteten die Frauen von UBR erfolgreich ins neue Jahr. Diesen Schwung wollen die Baslerinnen unbedingt mitnehmen und auch am nächsten Sonntag gegen die Chilis Rümlang-Regensdorf punkten.
Endspiel Nr. 1 gegen Uster
, Wahl Simon
Das Männerteam von Coach Ruuskanen trifft am Sonntagabend auf Playoff-Mitkonkurrent Uster. Das Spiel findet um 19.00 Uhr in der Buchholz in Uster statt.
Gelungener Start ins Jahr 2023
, Bröckelmann, Sägesser
Die Frauen von Unihockey Basel Regio bezwingen das Team aus Yverdon und holen als einziges Basler Team am UBR-Super-Samstag Punkte. Nach einem zögerlichen Start ins Spiel wird dem Publikum eine spannende, teilweise ausgeglichene Partie gezeigt, wobei UBR vor allem das mittlere Drittel dominierte. Die Partie endet schlussendlich aber mit einem eher knappen 7:5 Sieg.
Der Rekordmeister erweist sich als zu grosse Hürde
, Chrétien Linus
Mit einer verdienten 4:7 Niederlage gegen den 12-fachen Schweizermeister Wiler Ersingen startet das Fanionteam ins neue Jahr. Dabei gingen alle Drittel mit einem Tor Unterschied verloren, wobei sich vor allem die mangelnde Effizienz vor dem gegnerischen Tor rächte.
UBR empfängt den Rekordmeister Wiler Ersingen
, Chrétien Linus
Nach der Weihnachtspause geht es Knall auf Fall weiter: Der Tabellenvierte Wiler Ersingen kommt ...
UBR startet mit Super-Samstag ins neue Jahr
, Sägesser Hanna
Nachdem die Frauen von UBR zu Saisonbeginn auf einer regelrechten Erfolgswelle geritten waren, gerieten sie in den Wochen vor Weihnachten ins Stocken und bekamen in den letzten vier Spielen nur einen einzigen Punkt gutgeschrieben. Die hohe Belastung mit acht Spielen innerhalb von fünf Wochenenden ging nicht spurlos an dem Basler Team vorbei. Zusätzlich wurde das eher schmale Kader von UBR durch diverse krankheitsbedingte Ausfälle und kleinere Verletzungen geschwächt. Die weihnachtliche Erholungspause kam daher gerade recht.
Mit einer Niederlage in die Weihnachtspause
, Brönnimann, Sägesser
Die Baslerinnen können auch im letzten Spiel vor Weihnachten nicht mehr überzeugen und verlieren ihr viertes Spiel in Serie. Obwohl gegen die Lejons aus Zäziwil über weite Strecken eine ansehnliche Leistung gezeigt wird, resultiert nach diversen individuellen Fehlern am Ende nur eine 2:6 Niederlage. Somit rutscht UBR vom zweiten auf den fünften Platz ab.
UBR Supersamstag und Playoff-Ticketaktion
, Unihockey Basel Regio
Am 7. Januar 2023 wartet zum Jahresbeginn ein besonderer Leckerbissen auf alle Basler Sportfans. Gleich vier Teams von Unihockey Basel Regio messen sich an diesem Tag in der Sporthalle Pfaffenholz. Zudem lanciert der Verein eine Ticketaktion für die L-UPL Spiele im Januar.
Deutliche Niederlage zum Jahresabschluss
, Unihockey Basel Regio
Das L-UPL Men Team von Unihockey Basel Regio verliert das letzte Spiel des Jahres 2022 diskussionslos mit 1:11 gegen die Unihockey Tigers Langnau.
UBR eine Woche vor Weihnachten gegen die Lejons
, Sägesser Hanna
Zum Jahresabschluss bestreitet Basel noch ein letztes Spiel. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie, ist UBR bestrebt, sich noch einmal selber zu beschenken und mit drei Punkten den zweiten Tabellenrang zu sichern.
UBR zurück auf dem Boden der Realität
, Wyss, Kramer, Sägesser
Nach der deutlichen Niederlage gegen Appenzell vor einer Woche gelingt die Rehabilitation nicht. Basel verliert gegen die Nesslau Sharks im Penaltyschiessen mit 4:5 und gegen die Red Lions Frauenfeld über sechzig Minuten mit 6:4. Dennoch verbleiben die Nordwestschweizerinnen auf dem zweiten Tabellenplatz.
Überraschungssieg und Ärger zuhause
, Wahl Simon
Im Playoffrennen fahren die Männer am Freitagabend in Köniz einen wichtigen, wenn auch so nicht budgetierten Dreier ein (6:5-Sieg). Dafür verlor UBR zuhause das kapitale Sechs-Punkte-Spiel gegen Mitaufsteiger Thurgau mit 9:4. Mit einem Punkt Vorsprung auf Malans und den Strich starten die Basler in die letzte Matchwoche im Jahr 2022, wo sie am kommenden Samstag auf die formstarken Tigers Langnau treffen.
Basel mit Ostschweizer Wochenende
, Sägesser Hanna
Am kommenden Wochenende stehen für UBR zwei Spiele gegen Ostschweizer Teams an.
Anspruchsvolles Doppelwochenende für die L-UPL Men
, Wahl Simon
Am Freitag auswärts gegen Köniz und am Sonntag zuhause gegen Mitaufsteiger Thurgau bieten sich den Baslern die nächsten Chancen auf wichtige Punkte im Strichkampf.
UBR wird die Grenzen aufgezeigt
, Wyss, Kramer, Sägesser
Dass dieses Wochenende für die Baslerinnen nicht einfach werden würde, war bereits erwartet worden. Dass es aber gegen die Tabellenzweite aus Appenzell gleich eine schmerzhafte 8:1 Klatsche setzen würde, sah dann doch niemand kommen. Immerhin gelang es Basel am Samstag gegen Floorball Uri, die Oberhand zu behalten. Doch auch in diesem Spiel machten sich die Baslerinnen das Leben schwerer als nötig. Obwohl UBR zwischenzeitlich mit fünf Toren führte, resultierte am Ende nur ein knappes 8:7.
Dominante Vorstellung führt zu höchstem Saisonsieg
, Chrétien Linus
Zum Start der Rückrunde zeigen sich die höchsten Basler Unihockeyaner vorne treffsicher und hinten abgeklärt. Mit einer starken Vorstellung wurde Chur mit 9:2 aus der Halle gefegt. Doch der Reihe nach.
Der Freude folgt Ernüchterung
, Unihockey Basel
Nach dem Exploit gegen Double-Sieger GC war man auf Basler Seite versucht den Aufwärtstrend gegen Zug United zu bestätigen. Ein Unterfangen, welches nicht gelingen wollte. Basel verliert aufgrund einer äusserst schwachen Phase im zweiten Drittel knapp mit 6:7 gegen Zug United.
UBR zum Rückrundenstart gegen Uri und Appenzell
, Sägesser Hanna
Nach der äusserst erfolgreichen Hinrunde geht es für Basel mit einer Doppelrunde in die zweite Qualifikationshälfte.
UBR siegt auch gegen Aergera Giffers
, Bröckelmann Ella, Sägesser Hanna
Das Spiel gegen Aergera Giffers blieb rund 40 Minuten eher ausgeglichen. Im letzten Drittel drehten die FNLB aus Basel jedoch auf und entschieden das Spiel souverän für sich.
Basel schlägt Meister und Cupsieger GC
, Wahl Simon
Basel Regio zeigt auf die letzten paar engen Niederlagen eine überzeugende Reaktion und schlägt Doublegewinner GC in der Hardau mit 9:7. Nach wechselnden Führungen zeigt sich Basel im letzten Drittel kämpferisch und gewinnt dieses mit 4:3.
"Der mentale Bereich ist auf diesem Level entscheidend" - Rückblick auf die Heim-WM mit Patrick Mendelin
, Kramer Dennis
Patrick Mendelin war der einzige Basler Spieler an der diesjährigen Heim-WM vom 5.-13. November. Wir blicken zurück auf die Ereignisse dieses Grossanlasses mit Basler Beteiligung.
Trendwende gegen Meister GC?
, Wahl Simon
Am Sonntag trifft UBR auswärts in der Hardau auf Double-Gewinner GC. Der Anpfiff erfolgt um 18.00 Uhr.
Mit 6 Punkten an die Tabellenspitze
, Brönnimann, Kramer, Sägesser
Für die Basler Frauen standen nach der langen Nationalmannschaftspause gleich zwei Spiele auf dem Programm. An die ersten Gegnerinnen hat man am Rheinknie gute Erinnerungen, konnte man die Chilis Rümlang Regensdorf in der letzten Saison doch souverän aus dem Play-Off-Viertelfinale kegeln. An diesem Wochenende reihte sich mit dem 6:4 Heimsieg eine weitere gute Erinnerung in die Basler Chroniken ein. Mit diesem Sieg erklommen die Baslerinnen ausserdem die Tabellenspitze. Die Bestätigung des ersten Platzes war im Wallis gegen die Visper Lions jedoch ein rechtes Geknorze und es reichte nur zu einem knappen 4:3 Sieg.
Missglückter Auftakt nach Natipause
, Chrétien Linus
UBR verliert das erste Spiel nach der WM mit 7:5 gegen den HCR. Besonders in den ersten beiden Abschnitten merkte man den Baslern die lange Pause an, als Rychenberg vorentscheidend 5:1 wegzog.
Doppelrunde nach langer Nationalmannschaftspause
, Sägesser Hanna
Nach vier spielfreien Wochenenden warten bis zum 18. Dezember insgesamt acht Spiele auf die Frauen von UBR.
Die Herren L-UPL vor schwierigem Auswärtsspiel
, Chrétien Linus
Am Samstag fängt der reguläre Meisterschaftsbetrieb nach dreiwöchiger Nationalmanschaftsabstinen...
Ärgerliche Niederlage im Kampf um die Playoff-Plätze
, Unihockey Basel Regio
Im letzten Spiel vor der Nationalmannschaftspause musste das L-UPL Men Team von Unihockey Basel Regio einen weiteren Rückschlag wegstecken. Die Basler verlieren die Partie gegen den UHC Waldkirch St. Gallen verdientermassen mit 5:6.
Vorschau L-UPL Men Runde 8
, Unihockey Basel Regio
Das L-UPL Men Team von Unihockey Basel Regio trifft in der achten Runde zuhause auf den punktgleichen UHC Waldkirch-St. Gallen.
Auf das Cup-Aus folgen drei Punkte in der Meisterschaft
, Bröckelmann, Kramer, Sägesser
Die Baselerinnen scheiden auf enttäuschende Weise aus dem Cup aus. Je fünf dunkle Minuten zu Beginn des Mitteldrittels und Schlussdrittels ermöglichen den Ostschweizerinnen sieben Tore. Die restliche Zeit kann UBR gut mithalten und ist über Strecken sogar das bessere Team. Am Schluss resultiert aber eine ernüchternde 3:9 Niederlage. Im turbulenten Spiel gegen den UC Yverdon am Tag darauf gelingt nach einem verhaltenen Start die Wiedergutmachung. Das von vielen Strafen geprägte Spiel endet schliesslich mit 6:2 zu Gunsten der Baselrinnen.
Lehrreiches Wochenende für die L-UPL Men
, Wahl Simon
UBR muss im Cup gegen Meister GC die Segel streichen. Nach hartem Kampf und einer 4:6-Niederlage bedeutet der Achtelfinal Endstation. Auch am Sonntag im sonnigen Bündnerland gab es nach lange verhaltenem Start und später Aufholjagd keine weiteren Punkte im Playoffrennen. Malans rettete einen 7:6-Vorsprung über die Zeit.
Sonderaktion für das Cupspiel gegen Wasa
, Sägesser Hanna
Alle Mitglieder sowie Saisonkarteninhaber*innen der regionalen Spitzensportvereine kommen am Samstag gratis ins Pfaffenholz.
Vereint im Derby gegen GC - Sonderaktion für das Cupspiel
, Kramer Dennis
Alle Mitglieder sowie Saisonkarteninhaber/innen der regionalen Spitzensportvereine kommen am Samstag gratis ins Pfaffenholz
Durchzogenes Doppelwochenende für Basel
, Brönnimann Jael, Wyss Sandra, Sägesser Hanna
Die Baslerinnen wissen an der Heimdoppelrunde nicht restlos zu überzeugen. Reicht es am Freitag gegen die Red Lions Frauenfeld noch zu einem knappen 6:5 Sieg muss sich UBR zwei Tage darauf gegen UH Lejon Zäziwil mit dem gleichen Resultat zum ersten Mal in dieser Saison geschlagen geben.
Herren L-UPL vor der nächsten Doppelrunde
, Chrétien Linus
UBR vor Doppelrunde in Basel
, Hanna Sägesser
Ein fast perfektes Wochenende
, Unihockey Basel Regio
In der ersten Doppelrunde der neuen Spielzeit gelang dem L-UPL Men Team von Unihockey Basel Regio zwei Siege. Am Samstag setzte man sich in einem packenden Duell im Penaltyschiessen mit 7:6 gegen Floorball Thurgau durch. Tags darauf gab es bei der Heimpremiere im Sportzentrum Pfaffenholz gegen die Unihockey Tigers den ersten Vollerfolg.
UBR mit erstem Kantersieg der Saison
, Bröckelmann Ella, Sägesser Hanna
Die Baslerinnen dominieren das Spiel gegen die Nesslau Sharks über 60 Minuten und führen zwischenzeitlich gar mit 8:0. Nach dem 9:2 Sieg grüssen die Nordwestschweizerinnen neu vom zweiten Tabellenrang.
Wegweisendes Wochenende steht bevor
, Unihockey Basel Regio
Das L-UPL Men Team von Unihockey Basel Regio trifft in der ersten Doppelrunde dieser Saison auswärts auf Floorball Thurgau und tags darauf zuhause auf die Unihockey Tigers Langnau.
Baslerinnen reisen erneut in die Ostschweiz
, Sägesser Hanna
Die Meisterschaft nimmt langsam Fahrt auf. Für Unihockey Basel Regio gab es bisher nur Grund zum Feiern, setzte es doch seit Saisonstart noch keine Niederlage ab. Nach dem Cupspiel gegen Appenzell vor zwei Wochen reist UBR am nächsten Samstag erneut in die Ostschweiz – diesmal nach Nesslau.
Abschiedspleite gegen Titelaspirant
, Wahl Simon
Die L-UPL Men unter Trainer Ruuskanen können das Abschiedsspiel in der Sandgrubenhalle nur die ersten 40 Minuten ausgeglichen gestalten. Die grosse individuelle Klasse der Könizer setzt sich am Ende mit 8:2 deutlich durch.
Achterbahn der Gefühle in Basel
, Kramer Nadia, Sägesser Hanna
UBR gibt in den letzten zwanzig Minuten eine 4:0 Führung aus der Hand und muss 90 Sekunden vor Schluss den Ausgleich zum 4:4 hinnehmen. Nach einer torlosen Verlängerung bezwingen die Baslerinnen UH Appenzell im Penaltyschiessen schliesslich trotzdem.
Heimauftakt und Abschiedsspiel
, Wahl Simon
Am Samstag um 17.30 Uhr gegen Köniz ist es soweit: die L-UPL Men von UBR spielen zum ersten Mal vor eigenem Anhang in der höchsten Liga! Zugleich wird es das Abschiedsspiel für die Sandgrubenhalle sein, welche nach zahlreichen Jahren NLB ausgedient hat.
Die UBR Heimspiele im Free-TV!
, Kramer Dennis
Alle Heimspiele des L-UPL Männerteams von UBR sind live im TV zu sehen.
Bestätigung gefordert: UBR erneut gegen Appenzell
, Sägesser Hanna
Nach dem Erfolg im Cup auswärts gegen UH Appenzell am letzten Wochenende steht in der Meisterschaft bereits das nächste Duell der beiden Teams bevor.
Baslerinnen starten siegreich in die neue Saison
, Wyss Sandra, Sägesser Hanna
Für die Basler Frauen stand bereits zum Saisonstart ein intensives Wochenende auf dem Programm. Zuerst reisten sie für das Sechzehntelfinal des Mobiliar Unihockey Cup nach Appenzell. Gegen die durch diverse Absenzen geschwächten Ostschweizerinnen fuhr UBR einen ungefährdeten 4:1 Sieg ein. Zum Meisterschaftsauftakt schliesslich vermieste Basel am Tag darauf Floorball Uri die Einweihung ihrer neuen Unihockeyarena und holte sich mit einem 5:4 Sieg die ersten drei Punkte der Saison.
UBR schrammt am ersten Saisonsieg vorbei
, Chrétien Linus
Die Herren verlieren in der ersten Runde der neu benannten L-UPL trotz ansprechender Leistung mit 4:2 gegen Chur Unihockey. Am Freitag wurde der NLB Vertreter Eggiwil im 16-Final des Mobiliar Cups mit 7:2 bezwungen.
Unihockey Basel Regio vor dem Saisonstart
, Chrétien Linus
Nach der mehrmonatigen Vorbereitung geht das Abenteuer in der höchsten Spielklasse nun definitiv...
Basler Frauen mit zwei Auswärtsspielen zum Saisonstart
, Sägesser Hanna
Nach einigen gewichtigen Abgängen im Frühling konnte der Kern des letztjährigen Basler Kaders zusammengehalten und mit einigen vielversprechenden Spielerinnen ergänzt werden. So entschied sich Noemi Hofer, die das Team bereits in den letzten Play Offs unterstützt hatte, definitiv zu UBR zu wechseln. Des Weiteren freut sich das Team, in Zukunft auf die Dienste von Jael Brönnimann (Lok Reinach/Floorball Uri), Michaela Zwyer (UBR II) und Eeva Heininen (FBC Loisto, FIN) zählen zu dürfen. Zusätzlich bringt die Schwedenrückkehrerin Sandra Wyss nicht nur Ausland-, sondern auch NLA-Erfahrung mit und wird die Basler Defensive stärken.
Bericht Stöckli Unihockey Challenge
, L-UPL Men
Die Männer NLA von Unihockey Basel Regio müssen sich an der heimischen Stöckli Unihockey Challenge mit dem dritten Platz begnügen. Die Basler verloren die beiden Gruppenspiele gegen den SV Wiler-Ersigen und die Unihockey Tigers jeweils deutlich. Im Spiel um Platz drei setzte man sich gegen den UHC Grünenmatt durch.
Vorschau Stöckli Unihockey Challenge
, L-UPL Men
Am kommenden Wochenende treten die Männer NLA von Unihockey Basel Regio an der heimischen Stöckli Unihockey Challenge an.
Glanzloser Sieg gegen 1. Ligist Glattal Falcons
, L-UPL Men
Mit einem zu keiner Zeit gefährdeten 13:3-Sieg erledigt das Fanionteam von UBR die Pflichtaufgabe gegen die Falcons.
Endspurt Saisonkartenaktion bis Ende Juli!
, Kramer Dennis
Erfolgserlebnisse für Debütanten
, Wahl Simon
Unihockey Basel Regio übersteht die erste Cuprunde gegen Unihockey Schüpbach problemlos. Mit einem 9:2 und einer anständigen Leistung zieht UBR in die nächste Runde ein.
Aufbruch in ein neues Abenteuer
, Unihockey Basel Regio
Ziemlich genau einen Monat ist es nun her, seit die Basler Equipe ihre Aufstiegsträume erfüllen konnte und mit dem entscheidenden vierten Sieg in Sarnen Geschichte schrieben. Was folgte, war pure Ekstase, jubelnde Fans stürmten das Spielfeld, Staff und Spieler lagen sich in den Armen. Dieser Moment ist wohl noch vielen im Hinterkopf gewesen, als am alljährlichen «Kick-Off-Event» der Startschuss für die neue Saison abgegeben wurde.
Probetrainings Frauen NLB - Verstärkung gesucht
, Unihockey Basel Regio
Nach guter Leistung in den Playoffs ist das Frauen NLB Team für die kommende Saison auf der Suche nach Verstärkung
Zyt zum astosse - UBR Party und Galaabend
, Kramer Dennis
Heute und am nächsten Samstag feiert UBR die Aufstiege und die vergangene Saison!
UBR GOES NLA
, Chrétien Linus
Unihockey Basel Regio steigt in die Nationalliga A auf.
Rückschlag und prompte Reaktion
, Plozza Fabio
Die Männer NLB von Unihockey Basel Regio mussten im zweiten Spiel der Serie die erste Playoff Niederlage hinnehmen. Zwei Tage später gelang die Reaktion auswärts in Sarnen. Somit führen die Basler in der Serie mit 2:1.
Heimsieg zum Auftakt
, Wahl Simon
UBR setzt sich zu Beginn der Best-of-7 Serie mit 7:3 gegen Ad Astra Sarnen durch. Die über 400 Fans bekamen in der heimischen Sandgrubenhalle ein abwechslungsreiches Spiel zu sehen, bei dem das Heimteam praktisch während der ganzen Partie in Führung liegend agieren konnte.
Zyt zum zämmestoh - Fanreise nach Sarnen!
, Kramer Dennis
An alle Auswärtsspiele organisieren wir mit unserem Reisepartner Sägesser Reisen einen Fancar für die Spiele in Sarnen. Meldet euch noch heute an.
Showtime in der Sandgrubenhalle
, Wahl Simon
Zyt zum zämmestoh! Am Samstag, 26. März, um 19.00 Uhr kommt es in der heimischen Sandgrubenhalle zum langerwarteten Auftakt in die Aufstiegsspiel-Serie.
UBR in den Auf-/Abstiegsspielen!
, Chrétien Linus
Mit einem souveränen 12:4 Sieg gegen den Ligakonkurrenten aus Kloten setzt das Basler Fanionteam noch einmal ein Ausrufezeichen hinter seine Aufstiegsambitionen und bleibt in den Playoffs weiterhin ungeschlagen.
MNLB: Entscheidende Spiele im Playoffhalbfinal
, Chrétien Linus
Nachdem man am vergangenen Wochenende zwei Mal gewinnen konnte (9:3, 4:3), kann man nun den Sack zumachen.
Gelungener Start in den Playoff-Halbfinal
, Plozza Fabio
Die Männer NLB von Unihockey Basel Regio gewinnen die ersten beiden Partien des Playoff-Halbfinals gegen die Kloten-Dietlikon Jets und erspielen sich somit eine optimale Ausgangslage für den weiteren Verlauf der Serie. Am Samstag resultierte ein klarer Sieg. Tags darauf mühte man sich lange an den Zürchern ab, setzte sich aber schliesslich knapp durch.
UBR schlägt wichtige Pflöcke für die Zukunft ein – Cheftrainerposition bei den UBR Männer geklärt und ein Rückkehrer aus dem hohen Norden
, Unihockey Basel Regio
Unihockey Basel Regio hat wichtige Personalentscheidungen im Hinblick auf die kommende Saison 2022/2023 getroffen. Die Nachfolge des aktuellen finnischen Trainers Jami Herrala als Übungsleiter des NLB Teams der Männer wird sein Landsmann Simo Ruuskanen antreten. Er erhält Unterstützung durch Roman Pass. Zudem kehrt Antti Peiponen nach Basel zurück und übernimmt als Ausbildungsverantwortlicher sowie als Cheftrainer der Junioren U21 das Ruder.
Vorschau Playoff-Halbfinal
, Plozza Fabio
Die Männer NLB von Unihockey Basel Regio treffen im Playoff-Halbfinal auf die Kloten Dietlikon Jets.
UBR verliert das dritte Halbfinalspiel
, Sägesser Hanna
Nach den beiden Auswärtssiegen vom letzten Wochenende kann Wasa im dritten Spiel der Serie den Heimvorteil nutzen und gewinnt gegen Basel 7:2. Das Spiel verlief über weite Strecken ausgeglichen und wurde erst im letzten Drittel entschieden.
Zwei Auswärtssiege zum Auftakt in die Halbfinalserie zwischen UBR und Wasa
, Sägesser Hanna
Dem vom siebten Tabellenplatz in die Playoffs gestarteten Basel gelingt die Überraschung: In einem aufopfernden ersten Spiel ringen die Baselerinnen das bisher ungeschlagene St. Gallen 4:3 nieder. Die Ostschweizerinnen wissen im zweiten Spiel der Serie jedoch zu reagieren. UBR ist im Heimspiel schlussendlich chancenlos und muss sich gegen Wasa 1:9 geschlagen geben.
Halbfinalteilnahme gesichert
, Wahl Simon
Mit dem ersten Matchball am Samstagabend in der heimischen Sandgrubenhalle sichern sich die Männer von UBR die Teilnahme an den Playoffhalbfinals. Mit 7:5 wurde der UHC Sarganserland in die Ferien geschickt, ähnlich wie in den anderen zwei Spielen zeigten die Baslern aber auch im Spiel 3 nicht das volle Potential.
Halbfinalauftakt für Unihockey Basel Regio
, Sägesser Hanna
Nachdem UBR den Hot Chilis im Viertelfinale keine Chance gelassen hatte, konnten die Spielerinnen ein freies Wochenende geniessen und sich optimal auf die anstehende Halbfinalserie gegen Qualifikationssieger UHC Waldkirch-St. Gallen vorbereiten.
Erster UBR-Matchball zum Einzug ins Halbfinale
, Wahl Simon
Die MNLB hat sich mit den zwei erkämpften Siegen vergangenes Wochenende eine optimale Ausgangslage geschaffen, um gegen den UHC Sarganserland in die Playoff-Halbfinals einzuziehen.
Perfekter Start in die Playoffzeit
, Wahl Simon
Mit zwei Siegen aus zwei Spielen startet das Fanionteam von UBR optimal in die Viertelfinalserie. Die Partien gegen den Tabellen-Achten UHC Sarganserland waren resultat- und auch leistungsmässig aber deutlich knapper als erwartet. Besonders das Spiel am Samstag in der Sandgrubenhalle endete in einem echten Hitchcock-Finale.
Auch Corona kann den Basler Play Off-Zug nicht bremsen
, Sägesser Hanna
Nach der grossen Play Off-Euphorie folgte der Coronakater. Nicht weniger als 5 Spielerinnen und Staffmitglieder wurden im Nachgang zu dem so erfolgreichen ersten Play Off-Wochenende positiv auf das Coronavirus getestet. Um eine weitere Ausbreitung im Team zu verhindern wurde nun getestet statt trainiert. Von den vier geplanten Trainingseinheiten zwischen Spiel 2 und 3 fand schlussendlich nur eine einzige statt. Trotzdem gelingt es UBR, sich in einem abermals knappen Spiel gegen die Hot Chilis mit 4:2 durchzusetzen und sensationell ins Halbfinale einzuziehen.
Schönste Jahreszeit und personelle News
, Wahl Simon
Nach beinahe zweijähriger Durststrecke werden in der Sandgrubenhalle wieder Playoffs für die MNLB stattfinden! Um 19.00 Uhr ist der UHC Sarganserland zu Gast in Basel und läutet den Beginn zur schönsten Zeit des Jahres ein.
Start in die Playoffs
, Chrétien Linus
In den Playoffviertelfinals trifft das Basler Herrenteam auf den Qualifikationsachten Sarganserland. Die Ostschweizer hatten sich in einem packenden Saisonfinale doch noch das letzte Ticket für die heisse Phase gesichert. Die Heimspiele finden (jeweils um 19:00) am 12.2 sowie am 19.2 statt. Falls es nach vier Spielen in der Best-of-five Serie noch unentschieden stehen sollte, steigt das entscheidende Spiel am 27.2 um 17:00.
Baslerinnen überrumpeln zum Auftakt der Playoffs die Hot Chilis
, Bröckelmann Ella, Kramer Nadia, Sägesser Hanna
Die Frauen von UBR starten nach Mass in die Playoffs. Als Underdog treten sie gegen die Hot Chilis Rümlang-Regensdorf an und gewinnen zuerst auswärts 7:5 und einen Tag später auch zu Hause 6:5 nach Verlängerung. Im zweiten Spiel muss im letzten Drittel ein 5:2 Rückstand wett gemacht werden bevor der Siegestreffer schliesslich in der letzten Minute der Verlängerung fällt.
Spiele vom Wochenende gegen Davos und Gordola abgesagt
, Kramer Dennis
Aufgrund eines Coronaausbruchs im Team der MNLB müssen die beiden Spiele vom kommenden Wochenende abgesagt werden. Für das Team geht es damit direkt weiter mit den Playoffs, welche am Samstag, 12. Februar 2022 mit einem Heimspiel beginnen. Der Gegner ist noch nicht bekannt, weitere Infos folgen.
Auf dem Boden der Tatsachen
, Wahl Simon
Es war ein kräfteraubendes Wochenende für die Herren von UBR. Zuerst das Alles-oder-Nichts-Spiel im Cup-Viertelfinal gegen den NLA-Vertreter aus Winterthur, am Sonntag die knifflige Heimaufgabe gegen Ticino. Nach dem äusserst knappen und ärgerlichen Cup-Out nach Penaltyschiessen ging auch das Liga-Spiel gegen den Tessiner Verein verloren. Eine Menge Arbeit für die ambitionierten Basler vor den Playoffs. Doch der Reihe nach…
Basel unterliegt Appenzell zum Ende der Qualifikation
, Kissling Tamara, Sägesser Hanna
Wie im Hinspiel mussten die Frauen von UBR eine 7:3 Niederlage hinnehmen. War der Basler Auftritt im ersten Aufeinandertreffen noch desolat gewesen, zeigte sich dieses Mal ein über lange Stecken ausgeglichenes Spiel. Erst in den letzten 12 Minuten gelange es Appenzell, von einem 3:3 auf 7:3 davonzuziehen.
Baslerinnen zum Abschluss der Quali gegen potentiellen Play Off - Gegner
, Sägesser Hanna
Im letzten Spiel der Qualifikation trifft UBR zu Hause auf UH Appenzell. Das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Teams war von einem desaströsen Auftritt der Nordwestschweizerinnen geprägt.
Heimspiel-Leckerbissen für die MNLB
, Wahl Simon
Mit dem Cup-Viertelfinal gegen den HCR am Samstag zuhause in der Sandgrubenhalle steht ein echtes Saison-Highlight an. Ein weiteres Heimspiel am Sonntag gegen Ticino Unihockey runden ein äusserst heisses Unihockey-Wochenende ab.
UBR begleicht offene Rechnung
, Brunner Jacqueline, Sägesser Hanna
Die Baslerinnen tun sich auf dem harten ungewohnten Urner Hallenboden lange schwer. Da jedoch auch das Heimteam mit der Unterlage Mühe bekundet, gelingt es Basel nach einem torlosen Startdrittel in Führung zu gehen und einen schlussendlich ungefährdeten 7:1 Sieg nach Hause zu spielen.
5- Punkte Wochenende für die MNLB
, Chrétien Linus
Am vergangenen Wochenende stand UBR gleich zweimal erfolgreich im Einsatz. Dem 9:4-Sieg gegen ULA folgte am Sonntag im Spitzenspiel gegen Mitaufstiegsaspirant Thurgau ein 6:5 Sieg nach Penaltyschiessen. Doch der Reihe nach.
Zwei Heimspiele für die MNLB
, Chrétien Linus
Zwei wichtige Meisterschaftsspiele stehen vor der Türe.
Freitagsspiel für Unihockey Basel Regio
, Sägesser Hanna
Nach einem eher enttäuschenden Start ins neue Jahr steht bereits am nächsten Freitag (14.01.2022) das nächste Spiel für die Frauen von UBR an.
Punkteloser Start ins neue Jahr für Basler Frauen
, Stalder Sanora, Sägesser Hanna
Das durch Corona stark dezimierte Basler Team kommt am Samstag auswärts gegen Aergera Giffers nicht auf Touren und unterliegt deutlich mit 10:4. Am Sonntag spielt das Team gegen Tabellenleader St. Gallen auf Augenhöhe, muss sich am Ende aber dennoch mit 4:5 geschlagen geben. Besonders zu gefallen weiss Debütantin Annika Morf, die sich in ihrem ersten Spiel in der NLB gleich doppelt in die Torschützinnenliste eintragen lässt.
Rückschlag im Spitzenkampf
Die Männer NLB von UBR verlieren mit 7:8 und müssen einen herben Dämpfer im Kampf um Platz 1 hinnehmen.
Cupspiel gegen Winterthur abgesagt!
, Kramer Dennis
Das am 8. Januar 2022 angesagte Cupspiel im Viertelfinal gegen den HC Rychenberg Winterthur kann aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden. Wer bereits Tickets für das Spiel gebucht hat, erhält diese selbstverständlich zeitnah automatisch rückvergütet. Weitere Infos folgen.
Cup Knaller und NLB Spitzenspiel
, Plozza Fabio
Das kommende Wochenende verspricht zwei absolute Unihockey-Leckerbissen. Am Samstag treffen die Männer NLB von UBR zuhause im Cup Viertelfinal auf den HC Rychenberg Winterthur. Nur einen Tag später messen sich die Basler in der Liga auswärts mit den drittplatzierten Kloten-Dietlikon Jets.
Rehabilitation gelingt nur teilweise – UBR mit 4 Punkten aus der vorweihnachtlichen Doppelrunde
, Wollschlegel Flavia, Kramer Nadia, Sägesser Hanna
Die Basler Frauen belohnen sich am Samstag gegen UH Lejon Zäziwil nach aufopferndem Kampf mit drei Punkten. Nach einem 2:0 Rückstand gelingt es Basel, auf 3:6 davonzuziehen. Der komfortable Vorsprung wird aber wieder hergegeben und so steht es zum Spielende nur noch 5:6. Am Sonntag will das Toreschiessen nicht recht gelingen. Da auch die Nesslau Sharks mehrheitlich ungefährlich agieren, muss die torarme Partie in der Verlängerung entschieden werden. Bereits zum vierten Mal in dieser Saison gelingt es Basel nicht, den Zusatzpunkt zu holen und somit endet das Spiel 2:3.
Zurück auf die Siegesstrasse?
, Wahl Simon
In der Liga trifft die MNLB am Samstag auf Grünenmatt und am Sonntag auf Sarganserland.
Ein Wochenende im Zeichen der Wiedergutmachung für Unihockey Basel Regio
, Sägesser Hanna
Nach der langen WM-Pause steht vor Weihnachten in der Nationalliga B eine weitere Doppelrunde auf dem Programm. Die Frauen von UBR treffen dabei auf zwei Teams, gegen die es in der Vorrunde schmerzhafte Niederlagen abgesetzt hatte.
Weltmeisterschaft mit Patrick Mendelin
, Chrétien Linus
Als einziger Spieler in der NLB engagiert schafft Patrick Mendelin Jahr für Jahr den Cut für die wichtigen Turniere in der Nationalmannschaft. So auch dieses Jahr mit der WM in Finnland, welche durch Corona erst jetzt stattfinden kann. Basel Regio hat mit ihm vor dieser Herausforderung gesprochen.
Verdiente Niederlage in Fribourg
, Plozza Fabio
Im letzten Spiel vor der Nationalmannschaftspause trafen die Männer NLB auswärts auf Floorball Fribourg.
Spielvorschau MNLB Runde 14
, Plozza Fabio
Die Männer NLB von Unihockey Basel Regio treffen am letzten Spiel vor der Nationalmannschaftspause auswärts auf Floorball Fribourg.
UBR geht mit einem ungefährdeten Sieg und einer bitteren Niederlage in die Nati-Pause
, Bröckelmann Ella, Kissling Tamara, Sägesser Hanna
Die Frauen von Unihockey Basel Regio überzeugen im ersten Spiel des Wochenendes gegen Tabellennachbar Yverdon und können mit einem ungefährdeten 7:2 Sieg die Differenz auf 6 Punkte ausbauen. Am Sonntag kommt Basel nach starker Leistung gegen die Hot Chilis nicht über ein 2:4 hinaus. Nur durch die ungenügende Effizienz vor dem Tor konnten gegen die Zürcherinnen keine Punkte eingefahren werden.
Vor der WM-Pause wartet eine Heimdoppelrunde auf Unihockey Basel Regio
, Sägesser Hanna
Die Frauen von UBR absolvieren die letzten beiden Spiele vor dem dreiwöchigen Unterbruch zu Hause in der Turnhalle Sandgruben.
Geglückter Rückrundenstart für UBR
, Stalder Sanora, Sägesser Hanna
Die Basler Frauen holen sich zu Beginn der Rückrunde drei wichtige Punkte. In einem hart umkämpften Auswärtsspiel gegen die Visper Lions setzt sich UBR zum Schluss mit 5:4 durch.
Einmal Kampf, einmal Krampf am Wochenende für die Herren
, Wahl Simon
Die MNLB von Basel Region scheint nach der ärgerlichen Niederlage gegen Gordola letzten Sonntag resultatmässig wieder in die Spur gefunden zu haben. Gegen Thurgau im Cup-Achtelfinal gewann man in einem heissen Tanz mit 8:7, gegen die Red Devils in der Liga konnte ein 6:5 über die Zeit gebracht werden.
Baslerinnen reisen zu Beginn der Rückrunde ins Wallis
, Sägesser Hanna
Nach einem gelungenen Meisterschaftsauftakt mit zwei Siegen lief in der Folge nicht mehr viel für die Basler Damen. Mit einem weiteren Sieg gegen die Visper Lions sollen nun endlich wieder Punkte auf das Konto von UBR fliessen.
Knackiges Auswärtsprogramm für die HNLB
, Wahl Simon
Am Freitag trifft das Basler Herrenteam auf den neuen Leader der NLB Floorball Thurgau. An die l...
Enttäuschende Doppelrunde für die Damen von UBR
, Brunner Jacqueline, Kramer Nadia, Sägesser Hanna
Die hohen Erwartungen an das Doppelwochenende konnten nicht erfüllt werden. Das 4:5 gegen Floorball Uri am Samstag ist die dritte Niederlage nach Verlängerung in Folge. Im Sonntagsspiel gegen UH Appenzell steht es nach 40 Minuten bereits 7:0 für die Ostschweizerinnen. Die drei Tore im Schlussdrittel reichen bei weitem nicht, um das Spiel noch zu drehen und so steht es zu Spielende 7:3 für das Heimteam.
Bittere Niederlage im Tessin
, Plozza Fabio
Zum Abschluss der Hinrunde trafen die Herren von UBR auswärts auf Regazzi Verbano UH Gordola. Nach den beiden erfolgreichen Spielen am vergangenen Wochenende wollten die Basler an den Leistungen anschliessen und weiter an ihrer guten Defensivbilanz feilen. Dies gelang jedoch nicht und man verlor das Spiel knapp mit 4:5 nach Verlängerung.
Spitzenspiel zum Abschluss der Hinrunde
, Plozza Fabio
Am letzten Spieltag der Hinrunde treffen die Herren NLB von UBR auswärts auf Regazzi Verbano UH Gordola.
Wegweisende Doppelrunde für Basels Damen
, Sägesser Hanna
Am nächsten Wochenende stehen für UBR zwei Spiele an. Nachdem Basel eher verhalten in die Meisterschaft gestartet ist, konnte in den letzten Spielen eine deutliche Leistungssteigerung gesehen werden. Nach den guten Leistungen gegen das NLA-Team aus Chur und Tabellenleader WaSa wartet das Team nach sechs Niederlagen aber noch immer auf den dritten Saisonsieg.
WaSa nach Duell mit UBR mit erstem Verlustpunkt
, Wollschlegel Flavia, Sägesser Hanna
Nachdem Basel zur Spielhälfte mit 4:0 zurückliegt, gelingt eine packende Aufholjagd. Die Entscheidung fällt erst in der Verlängerung zugunsten von Waldkirch-St.Gallen.
UBR misst sich mit der Tabellenspitze
, Bröckelmann Ella, Sägesser Hanna
Nach der letzten Doppelrunde geht es am kommenden Samstag um 18.00 Uhr mit einem Einzelspiel in St. Gallen weiter. Dabei werden die Baslerinnen von der momentanen Tabellenspitze Waldkirch-St. Gallen empfangen. Das Team aus der Ostschweiz hat in der aktuellen Spielzeit noch keinen einzigen Punkt abgegeben. Auf die Baslerinnen, die aus den letzten vier Meisterschaftsspielen nur einen Punkt mitnehmen konnten, wartet somit eine grosse Herausforderung. Nach der starken Leistung im Cup gegen Piranha Chur weiss Basel aber auch um seine Qualitäten und ist bereit, diese gegen das Spitzenteam aus der eigenen Liga unter Beweis zu stellen.
Wochenendvorschau HNLB: Das Herrenteam vor wegweisenden Spielen
, Chrétien Linus
Am kommenden Wochenende stehen die nächsten zwei Meisterschaftsrunden an. Für UBR bedeutet dies konkret eine Auswärtsfahrt ins Tessin am Samstag, sowie ein Heimspiel gegen Davos am Sonntag.
6 Punkte, alte Probleme, neue Verletzungssorgen
, Wahl Simon
Am Samstag sicherten sich die Basler mit einem 6:3-Sieg gegen ULA die Teilnahme an der nächsten Cuprunde, am Sonntag konnten im Ligaalltag die Kloten-Dietlikon Jets bezwungen und der Leaderthron verteidigt werden.
Niederlage nach Verlängerung
, Bröckelmann Ella
Das Kämpfen wurde nicht belohnt. UBR und Giffers lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen. Schlussendlich kam es zur Verlängerung, wobei die Baslerinnen den Sieg leider nicht holen konnten.
Cup-Aus für Basel nach zwei starken Dritteln
, Bröckelmann Ella
Die Baslerinnen durften im Cup Achtelfinal gegen piranha chur antreten. Die Vorfreude auf dieses Spiel war gross und die Spielerinnen waren motiviert. Nach soliden ersten zwei Dritteln brach das NLB Team aus Basel jedoch ein und die Churerinnen entschieden das Spiel eindeutig für sich.
Spielvorschau HNLB 23. und 24. Oktober
, Wahl Simon
Am Samstag empfängt Basel ULA zum Cupfight, am Sonntag geht es im Liga-Alltag gegen die Jets weiter.
Vorschau Herren NLB Runde 6&7
, Plozza Fabio
Für das Herren Team von Unihockey Basel Regio steht ein schwieriges Wochenende mit zwei Auswärtsspielen bevor. Man trifft auf den UHC Sarganserland und Unihockey Langenthal Aarwangen.
Spielvorschau HNLB
, Linus Chrétien
Die nächste Doppelrunde steht an
Spielvorschau DNLB 2. und 3. Oktober
, Ella Bröckelmann
Nach dem letzten unschönen Wochenende für die Damen Basel Regios geht es am kommenden Wochenende...
Bittere Auswärtsniederlage gegen Hot Chilis Rümlang
, Ella Bröckelmann
Die Baslerinnen mussten in Rümlang eine 1:6 Niederlage einstecken. Zu wenig Willensstärke, Überzeugtheit und mentale Bereitschaft charakterisieren das Spiel von Unihockey Basel Regio.
Sieg am Samstag, Klatsche am Sonntag
, Simon Wahl
Unihockey Basel Regio müht sich am ersten Doppelrunden-Weekend zu 3 Punkten. Besonders das Sonntagsspiel zeigte schonungslos auf, was bereits in den letzten Partien nicht stimmte.
Spielvorschau - Packendes Wochenende für UBR
, Kramer Dennis
Nach dem resultatmässig guten Start in die neue Saison kommt es für beide NLB Teams am Wochenende zu heissen Spielen.
Sieg auf der Zielgeraden - UBR gewinnt in Yverdon
, Ella Bröckelmann
Das Pingpong-Artige Spiel gegen die konterstarken Damen des UC Yverdon konnte dank zielstrebigen letzten Minuten für UBR entschieden werden.
Sieg im Auswärtsspiel gegen den UHT Eggiwil
, Plozza Fabio
Unihockey Basel Regio fährt in einem lange umkämpften Auswärtsspiel die nächsten drei Punkte ein.
Herren NLB mit erfolgreichem Start in die neue Saison
, Linus Chrétien
Mit zwei Siegen startet UBR resultatmässig optimal in die neue Saison.
Spielvorschau - Auswärtsspiel in Yverdon
, Bröckelmann Ella
Nach dem geglückten Saisonstart der DNLB von Basel Regio steht kommenden Samstag ein Auswärtsspi...
Spielvorschau - Schwieriges Ausswärtsspiel in Zollbrück
, Plozza Fabio
Vorschau 2. Runde Herren NLB
Heimsieg zum Meisterschaftsauftakt und Einzug ins Achtelfinale des Mobiliar Unihockey Cup
, Kramer Dennis
Die Baslerinnen gewinnen das erste Meisterschaftsspiel gegen die Visper Lions 7:3 und fahren die ersten drei Punkte ein. Einen Tag darauf kann auch das Cup-Sechzehntelfinale gegen piranha academy regio gewonnen werden. Nach einem Spielunterbruch kurz vor der zweiten Pause aufgrund einer gravierenderen Verletzung der Basler Torhüterin resultiert nach einer 4:0 Führung ein 6:3 aus Sicht von UBR.
Heimdebüt und Reise durch die Schweiz
, Kramer Dennis
UBR mit Saisonstart gegen Visp und Cupspiel in Domat/Ems.
Mit viel Rückenwind in die neue Saison – UBR beginnt mit Doppelrunde
, Kramer Dennis
Nach der längsten Spielpause der Geschichte geht die Saison 2021/2022 endlich los.
Ambitionen erfüllt - Basel Regio gewinnt die Stöckli Unihockey Challenge 2021
, Altermatt Rainer
Das NLB-Männerteam von Unihockey Basel Regio schliesst seine Saisonvorbereitung mit einem überze...
Heimsieg an der Stöckli Unihockey Challenge!
, Altermatt Rainer
Das Männer-Team von Unihockey Basel Regio gewinnt das Finale der diesjährigen Stöckli Unihockey ...
Finalspiele Stöckli Unihockey Challenge
, Altermatt Rainer
Nachdem UBR am Samstag gegen die Kloten-Dietlikon Jets am Morgen 5:1 gewonnen und am Nachmittag ...
Spitzenklasse aus dem hohen Norden in Basel – die Stöckli Unihockey Challenge in der Sporthalle Rankhof
, Kramer Dennis
Am kommenden Wochenende gibt es wieder einige Leckerbissen an der diesjährigen Stöckli Challenge. UBR steht nach einer erfolgreichen Saisonvorbereitung kurz vor der Saison und spielt gegen Gegner aus der Schweizerischen NLB und NLA um den Titelgewinn.