suchen
News

4 Nov 2019

DU21A: Die Baslerinnen müssen ohne Punkte nachhause

Author: DU21A  /  Categories: DU21A  / 
Am Samstag folgte das 7. Spiel für die basler U21-Juniorinnen, welches in Kloten gegen die Jets stattfand.

Beide Teams starteten gut in die Partie und Tormöglichkeiten ergaben sich auf beiden Seiten. N. Gerber nutzte die Chance in der 7. Minute und versenkte den Ball gekonnt im gegnerischen Tor. In der 13. Minute konnte O. Falconnier auf Pass von F. Auer zum 2:0 erhöhen. Doch daraufhin fanden die Jets ins Spiel zurück und verkürzten innerhalb von 2 Minuten auf den Zwischenstand von 2:1.

Wie schon letztes Wochenende gelang den Baslerinnen keinen guten Start ins 2. Drittel und so erhöhten die Jets sogleich auf 2:2.
Die Baslerinnen reagierten auf diesen Ausgleichstreffer, so traf erneut O. Falconnier das Tor zum 3:2.
Sie konnten diesen Zwischenstand aber nicht halten und das gegnerische Team glich kurz darauf zum 3:3 aus. Bis zur Pause verwerteten dann nur noch die Jets ihre Chancen und so stand es am Ende des 2. Drittels 5:3 für die Gegerinnen.

Für das 3. Drittel wurden die Linien bei den Baslerinnen umgestellt, jedoch waren es wieder die Jets, die in der 47. Minute den Treffer erziehlen konnten.
Im Powerplay erhöhten sie auf 7:3 und schliesslich auf 8:3. Die Baslerinnen spielten aber ein sehr solides 6 gegen 5, aber leider konnten die benötigten Tore nicht erziehlt werden. Jetzt heisst es aber: Fokussieren und gut regenerieren für das Heimspiel am Sonntag gegen die Skorps.
Print

Number of views (79)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Moser
+41 (0)79 828 83 62 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine