suchen
News

12 Feb 2019

DU21A: Knappe Niederlage gegen Scorpions Emmental

Author: Lisa.Gallo  /  Categories: DU21A  / 

Mit einem knappen 3:5 verloren die Baslerinnen gegen Scorpions.

Die Aufregung war gross. Dieses Spiel war entscheidend über Playoffs oder Playouts. 

Beide Teams waren hungrig auf einen Sieg. Das erste Drittel begann zu Gunsten der Scorps. Mit schnellen Aktionen brachten sie die Basler Abwehr durcheneinander und schossen somit zwei Tore.

Nach dem ersten Drittel lagen die Baslerinnen damit mit 0:2 hinten. Doch Aufgeben war keine Möglichkeit und so kämpfte UBR weiter. 

Nach einem kleinen Rückschlag durch ein Gegentor kamen die Baslerinnen richtig in Fahrt und schossen ein Tor nach dem anderen. Die Torschützinnen N.Gerber. N. Weis und A.Grütter konnten die Ausgleichstreffer für Basel erzielen. Mit einem 3:3-Unentschieden ging es weiter im dritten Drittel.

Durch Unachtsamkeit gelangen den Scorps zwei unnötige Tore, die ihnen zum Sieg verhalfen. Somit war das Spiel gelaufen und Scorpions Emmental gewann mit 5:3 gegen Unihockey Basel Regio, was ihnen den Einzug in die Playoffs ermöglichte.
Die Enttäuschung auf Seite der Baslerinnen über das knappe Verpassen der Playoffs war gross, doch es galt die negativen Gedanken auf die Seite zu schieben, um das Bestmögliche aus dem Spiel gegen UHC Laupen ZH am darauffolgenden Tag zu erreichen.

Print

Number of views (253)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Moser
+41 (0)79 828 83 62 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine