suchen
Damen NLB 2017-2018
Team News

13 Feb 2017

DNLB: Keine Punkte zum Saisonende

Author: Unihockey Basel Regio  /  Categories: DNLB  / 

 

Am Samstag schlossen die NLB-Damen von Unihockey Basel Regio mit einem Auswärtsspiel gegen UH Lejon Zäziwil die Regular Season ab. Das Team um Chefcoach Aarno Niemi beendet die Qualifikation auf Rang 7 und startet nun am Mittwoch, 15. Februar, 20:00 Uhr in der Sporthalle Heuel in Rümlang in die Viertelfinal-Playoff-Serie gegen die zweitplatzierten Hot Chilis Rümlang-Regensdorf. Spiel 2 findet am 18. Februar um 15:30 Uhr in der Sporthalle Sandgruben statt.

Das Heimtam begann druckvoll. Die Baslerinnen standen jedoch gut in der Defensive und erarbeiteten sich diverse Kontermöglichkeiten. Dies zahlte sich nach sieben Minuten aus. Nathalie Huber erzielte das 1:0 für Basel Regio. Weitere Torchancen im ersten Drittel blieben auf beiden Seiten ungenutzt.

Mitte zweites Drittel musste Basel Regio erstmals in Unterzahl spielen. Eine Chance für die Gastgeber, den Ausgleich zu erzielen. Das gute Boxplay der Baslerinnen mit viel Ballbesitz verhinderte dies aber. Kurz darauf hatte dann Basel Regio in Überzahl die Chance, ein weiteres Tor zu erzielen. Das Basler Powerplay blieb aber ebenfalls erfolglos. Wenige Minuten vor Schluss sorgte dann aber Schäfer für das 2:0 aus Basler Sicht.

Im letzten Drittel erzielte Locher kurz nach Spielaufnahme den Anschlusstreffer für die Bernerinnen. Keine zwei Minuten später schoss Sterchi den Ausgleichstreffer. Kurz darauf ging das Heimteam nach einem missglückten Freischlag der Baslerinnen durch einen Konter von Bieri sogar erstmals in Führung. Die Baslerinnen kämpften zwar weiter, es wurden aber einfach zu wenig gute Torchancen kreiert. Dies rächte sich in der 51. Minute mit einem weiteren Treffer für Zäziwil durch Kormann. Innert lediglich zehn Minuten hatte sich ein Basler 2:0-Vorsprung in einen 2:4-Rückstand gewandelt!

Basel Regio spielte nun weiter mit zwei Linien. Rund eine Minute später erzielte Hettich auf Pass von Mistri doch noch den Anschlusstreffer. Das Spiel wurde also nochmals spannend. Fünf Minuten vor Schluss gab es eine weitere folgenlose Strafe gegen Basel. Das Anrennen der Baslerinnen in den verbleibenden Spielminuten erwies sich als vergeblich. Eine gute Leistung endete mit einer knappen 3:4-Niederlage. Weiter geht es diese Woche nun in den Playoffs.

 

UH Lejon Zäziwil - Unihockey Basel Regio 4:3 (0:1, 0:1, 4:1)

Sporthalle, Konolfingen. 54 Zuschauer. SR Chuard/Muntwiler.

Tore: 7. N. Huber (N. Stocker) 0:1. 37. S. Schäfer 0:2. 42. L. Locher (R. Badertscher) 1:2. 43. R. Sterchi 2:2. 47. R. Bieri (L. Kormann) 3:2. 52. L. Kormann (S. Knörr) 4:2. 54. S. Hettich (L. Mistri) 4:3.

Strafen: 1 mal 2 Minuten gegen UH Lejon Zäziwil. 2 mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio.

Aufstellung: Hanna Sägesser (T), Corina Schüpbach, Sarai Stöckli (C), Karin Stebler, Ella Bröckelmann, Florence Koch, Luana Mistri, Sheila Kramer, Sara Schäfer, Stefanie Doppler, Gabriela Blank, Sina Hettich, Nadia Kramer, Nathalie Stocker, Melanie Gass, Rebecca Hermann, Natalie Huber, Irina Schlageter.

 

Bericht: Stefanie Doppler / Rainer Altermatt

 

Print

Number of views (1764)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x
Kaderliste
Position Nr. Vorname Nachname Nationalität Jahrgang
Torhüter 2 Hanna Sägesser Schweiz 1993
  3 Ada Hiltunen Finnland 1999
           
Verteidigung 9 Ladina Müller Schweiz 2001
  14 Karin Stebler Schweiz 1995
  18 Rahel Schaub Schweiz 2000
  22 Sandra Wyss Schweiz 1995
  39 Nathalie Stocker Schweiz 1998
  47 Melanie Gass Schweiz 1997
           
Sturm 5 Anna Grütter Schweiz 1999
  15 Luana Mistri Italien 1990
  16 Ella Bröckelmann Schweiz 1999
  19 Elena Steiner Schweiz 2002
  20 Sheila Kramer Schweiz 1995
  23 Stefanie Doppler Schweiz 1988
  33 Sina Hettich Schweiz 1997
  37 Nadia Kramer Schweiz 1997
  44 Nina Gerber Schweiz 2001
  64 Jenna Kesälä Finnland 1990
  64 Sari Kaarela Finnland 1998
  70 Petra Mandàtovà Tschechien 1990
           
Trainer   Jani Valli Finnland 1980
Assistent   Daniel Gantenbein Schweiz 1979
Resultate / Spielplan
DatumZeitHeimteamAuswrtsteamResultat
14.09.201919:30UH Lejon ZäziwilUnihockey Basel Regio=>
22.09.201919:00Unihockey Basel RegioFloorball Uri=>
28.09.201920:00Aergera GiffersUnihockey Basel Regio=>
29.09.201915:30Unihockey Basel RegioHot Chilis Rümlang-Regensdorf=>
05.10.201919:00UC YverdonUnihockey Basel Regio=>
26.10.201919:15Unihockey Basel RegioUH Appenzell=>
03.11.201916:00Visper LionsUnihockey Basel Regio=>
10.11.201918:15Unihockey Basel RegioFB Riders DBR=>
16.11.201919:00Waldkirch-St. GallenUnihockey Basel Regio=>
23.11.201919:00Unihockey Basel RegioUH Lejon Zäziwil=>
01.12.201914:30Floorball UriUnihockey Basel Regio=>
21.12.201916:00Unihockey Basel RegioAergera Giffers=>
22.12.201916:00Hot Chilis Rümlang-RegensdorfUnihockey Basel Regio=>
04.01.202019:00Unihockey Basel RegioUC Yverdon=>
12.01.202015:00UH AppenzellUnihockey Basel Regio=>
18.01.202019:00Unihockey Basel RegioVisper Lions=>
19.01.202019:30FB Riders DBRUnihockey Basel Regio=>
09.02.202018:00Unihockey Basel RegioWaldkirch-St. Gallen=>
Cup
DatumZeitHeimteamAuswärtsteamResultat
Tabelle
Rg.Verein Sp SS (nV)UNN (nV)TorePunkte
1Aergera Giffers0000000:00
2FB Riders DBR0000000:00
3Floorball Uri0000000:00
4Hot Chilis Rümlang-Regensdorf0000000:00
5UC Yverdon0000000:00
6UH Appenzell0000000:00
7UH Lejon Zäziwil0000000:00
8Unihockey Basel Regio0000000:00
9Visper Lions0000000:00
10Waldkirch-St. Gallen0000000:00
Teamfoto

Kontakte

Präsident:
Daniel Moser
+41 (0)79 828 83 62 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine