suchen
News

23 Dez 2019

HNLB: Mit Doppelsieg die Leaderposition untermauert

Author: HNLB  /  Categories: HNLB  / 

 

Unihockey Basel Regio gewinnt beide Spiele des Wochenendes. Am Samstag schlagen die Basler zuhause das formstarke Unihockey Langenthal mit 7:2. Am Sonntag gewinnen die Bebbi mit 5:1 auswärts im Spitzenkampf gegen die Kloten-Dietlikon Jets. Mit den 6 Punkten halten die Basler die Konkurrenz an der Spitze weiter auf Distanz.

Zuletzt verlor der Leader nach einer längeren Sieges-Serie auswärts beim UHT Eggiwil nach Verlängerung. Es war also vor dem Spiel am Samstag gegen Unihockey Langenthal Wiedergutmachung angesagt.

Basel Regio zeigte eine nicht brillante, aber dennoch gute Leistung. Dies freute auch Cheftrainer Antti Peiponen nach dem Spiel: "Seit langem konnten wir wieder einmal über die ganzen 60 Minuten gutes Unihockey spielen.“ Tatsächlich hatten die Basler auf dem Weg zu ihrem 7:2-Sieg das Spiel jederzeit im Griff. Wenn man beim Heimteam eine Schwächephase suchen müsste, dann war es sicher der Start in die Partie. Rasch waren die Basler mit 0:1 in Rücklage. Doch noch im ersten Drittel korrigierten der Gastgeber das Resultat zu ihren Gunsten.

Im zweiten Drittel kamen die Gäste zwar nochmals auf 2:3 heran, viel mehr gelang Langenthal-Aarwangen aber nicht mehr. Als zu harmlos erwiesen sich diese vor dem Basler Tor. Es war kein Spiel mit höchster Intensität, und dennoch sah das Heimpublikum eine solide Leistung seitens Unihockey Basel Regio.

Unihockey Basel Regio - Unihockey Langenthal Aarwangen 7:2 (2:1, 3:1, 2:0)
Sandgruben, Basel. 157 Zuschauer. SR Altorfer/Linder.
Tore: 5. S. Lüthi (E. Schärli) 0:1. 12. P. Mendelin (H. Kosunen) 1:1. 19. D. Kramer 2:1. 26. N. Schwob (P. Mendelin) 3:1. 28. V. Eggerschwiler (J. Siegrist) 3:2. 33. J. Pluhar (R. Staudenmann) 4:2. 34. P. Mendelin (O. Svatos) 5:2. 50. R. Staudenmann (J. Pluhar)
6:2. 59. P. Mendelin (O. Blomqvist) 7:2.
Strafen: keine Strafen. 2 mal 2 Minuten gegen Unihockey Langenthal Aarwangen.

 

Am Sonntag kam es in Kloten dann zum Spitzenkampf in der NLB. Der Drittplatzierte, Kloten-Dietlikon Jets, traf auf den Tabellenführer aus der Nordwestschweiz. Im ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison konnten die Jets in Basel in einem hochstehenden Spiel knapp mit 4:3 gewinnen. Die Basler waren also doppelt motiviert, drei Punkte nach Hause mitzunehmen.

Das Spiel blieb lange sehr eng. Zwischen der 15. und 59. Minute wollte einfach kein weiterer Treffer fallen. Die Gäste aus Basel führten über weite Strecken des Spiels mit 2:1. Sie kreierten auch viel mehr Torchancen als der Gegner. Der Torhüter der Zürcher zeigte aber eine hervorragende Partie und rettete sein Team ein ums andere Mal.

Über 40 Minuten lang blieb das Spiel so ein stetiges hin und her ohne Tore. In den letzten zwei Minuten trafen die Basler aber dann dafür gleich drei Mal, zweimal davon ins leere Tor, nachdem die Gastgeber beim 1:3 ihren Torhüter vergeblich gegen einen zusätzlichen Feldspieler ausgewechselt hatten. Der Jubel der Basler war entsprechend gross.

Somit konnte Basel Regio das Jahr 2019 mit zwei Siegen abschliessen. Nun geht es in die verdiente Weihnachtspause bevor dann am ersten Januar-Wochenende das Spiel im Tessin gegen Gordola ansteht.

Kloten-Dietlikon Jets - Unihockey Basel Regio 1:5 (1:2, 0:0, 0:3)
Sporthalle Stighag, Kloten. 209 Zuschauer. SR Schuler/Sprecher.
Tore: 10. P. Mendelin (H. Kosunen) 0:1. 13. F. Linde (A. Vitali) 1:1. 15. O. Blomqvist (P. Mendelin) 1:2. 59. P. Mendelin (T. Kramer) 1:3. 59. J. Pluhar (F. Frutschi) 1:4. 60. H. Kosunen 1:5.
Strafen: 4 mal 2 Minuten gegen Kloten-Dietlikon Jets. 1 mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio.

 

Print

Number of views (281)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Moser
+41 (0)79 828 83 62 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine