suchen
News

21 Dez 2018

DU21A: Trotz Aufholjagd keine Punkte

Author: Lisa.Gallo  /  Categories: DU21A  / 

An diesem Samstag(15.12.18) waren bei uns In der Sandgruben die Piranhas aus Chur zu Gast. Der Gegner war uns bekannt aus der Vorrunde. 

Die Zweitplatzierten kontrolierten das spiel im 1. Drittel. Schon nur nach einer Minute mussten sich die Baslerinnen in unterzahl  beweisen. Dies klappte leider nicht und die Churerinnen konnten im Powerplay in Führung gehen. In den nächtsen neun Minuten hielten die baslerinnen stark gegen die Piranhas dagegen. Diese leistung wurde duch das 2:0 unterbrochen. Es vergingen weitere spannende Minuten und nach 13 Minuten kam Hoffnung auf für die Baslerinnen. Die Churerinnen mussten sich diesmal in der Unterzahl beweisen, was ihnen auch gelang. Kurz vor Schluss des ersten drittels erhöhten die Gäste auf 3:0. 
Gestärkt kamen beide Teams aus der Gardarobe. Zu gusten der Churerinnen zitterte das netz schon nach 40 Sekunden. Das Spiel verlief in den nöchsten minuten auf beide Seiten. Das Heimteam und die Gäste könnten sich Chancen erarbeiten aber es viel kein Tor. Die nächste Strafe der Churerinnen wurde vom Heimteam ausgenutz und man konnte durch einen Treffer von N. Gerber auf 4:1 verkürzen. Die nächste Strafe überstanden die Baslerinnen mit einem ruhigen Kopf. L. müller nutze die nächste überzahl aus und traf auf pass von N. Überschlag  zum 4:2. mit diesem Resultet konnte man in die 2. Pause

Das Spiel der Baslerinnen vom zweiten drittel konnte fortgesetzt werden und man belohnte sich mit dem 4:3 treffer duch E.steiner.  Nachdem beide Teams sich kurz vor das Timeout genommen haben, Porbierten die Baslerinnen das spiel für sich zu entscheiden, indem die den Torhüter duch einen sechsten Feldspieler tauschten. Nun drückte man auf das Gegnerische tor, doch leider erfolglos. Die Churerinnen nutzen die Möglichkeit des leeren Tors und bauten den Vorsprung auf 5:3 aus. Die letzten 30 sekunden nach diesem Tor versuchte das Heimteam alles nochmal zu keren. Doch es klappte nicht, und man musste die nächste Niederlage in kauf nehmen. 
Die Baslerinnen spielen am 22.12.18 noch das metze mal in diesem Jahr und versuchen sich noch die Punkte zu ergattern.

Print

Number of views (585)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Moser
+41 (0)79 828 83 62 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine