suchen
News

26 Nov 2018

DNLB: Rückrunde erfolgreich gestartet

Author: Melanie.Gass  /  Categories: DNLB  / 

 

Basel Regio wollte das Meisterschaftsspiel gut und konzentriert beginnen und die besprochene Taktik anwenden. Dies gelang zu Beginn nur teilweise, denn das Team hatte Mühe, der körperbetonten Spielweise von FB Uri standzuhalten. Nach einem ausgeglichenen ersten Drittel gingen die Mannschaften ohne Tore, aber mit einer Zweiminutenstrafe gegen das Heimteam in die Pause.

Das zweite Drittel startete etwas hektisch und so schoss FB Uri das 1:0. Der Mannschaft von Basel Regio wurde klar, dass sie reagieren müssen, wenn sie dieses Spiel gewinnen wollen. In der 23. Minute schoss L. Mistri (Ass. P. Mandatova) den Ausgleich. P. Mandatova (Ass. J. Kesälä) erzielte kurz danach den Führungstreffer für das Gastteam. Nun begann das Spiel für die Baslerinnen besser zu laufen. Es gab jedoch noch immer kleinere Fehler, welche den Gästen unterliefen. FB Uri wusste diese Unsicherheiten zu nutzen. Prompt fiel das 2:2. Nach vier ausgesprochenen Strafminuten, zwei gegen das Heim- und zwei gegen das Gastteam, welche beide ohne Powerplaytreffer endeten, konnte Basel Regio durch S. Kaarela (Ass. E. Steiner) den Führungstreffer erzielen. 

Diese Führung wollten die Baslerinnen im 3. Drittel aber noch ausbauen. Nach 47 Sekunden gelang P. Mandatova (Ass. S. Doppler) das 4:2. Nun versuchte FB Uri wieder ins Spiel zu finden, was ihnen jedoch nicht gelang. Denn durch eine weitere Zweiminutenstrafe, welche Basel Regio souverän nutzte, konnte J. Kesälä (Ass. P. Mandatova) auf 5:2 erhöhen. Nun schien es den Baslerinnen zu laufen, denn in der 54. Minute schoss L. Mistri (Ass. N. Gerber) das 6:2. Dem Gastteam gelang nun fast alles, was dazu führte, dass innerhalb einer Minute drei Tore erzielt werden konnten. Erfolgreich waren in der 55. Minute J. Kesälä (Ass. L. Mistri) und E. Steiner (Ass. N. Gerber) und in der 56. Minute N. Kramer (Ass. P. Mandatova).

Mit einer soliden Leistung, konnten die Baslerinnen mit einem 9:2 Sieg die Rückrunde beginnen.

 

Floorball Uri - Unihockey Basel Regio 2:9 (0:0, 2:3, 0:6)

Feldli, Altdorf UR. 150 Zuschauer. SR Chuard/Muntwiler.

Tore: 23. L. Müller (C. Herger) 1:0. 23. L. Mistri (P. Mandatova) 1:1. 24. P. Mandatova (J. Kesälä) 1:2. 24. R. Arnold 2:2. 38. S. Kaarela (E. Steiner) 2:3. 41. P. Mandatova (S. Doppler) 2:4. 47. J. Kesälä (P. Mandatova) 2:5. 54. N. Gerber (L. Mistri) 2:6. 55. J. Kesälä (L. Mistri) 2:7. 55. E. Steiner (N. Gerber) 2:8. 56. N. Kramer (P. Mandatova) 2:9.

Strafen: 4 mal 2 Minuten gegen Floorball Uri. 2 mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio

Print

Number of views (62)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Moser
+41 (0)79 828 83 62 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine