suchen
News

13 Apr 2018

HNLB: Herren verbleiben in der NLB

Author: Unihockey Basel Regio  /  Categories: HNLB  / 

Trotz starkem Start gelang es den Herren nicht, das Spiel in die richtige Bahn zu lenken, zu nachlässig sündigte man im Abschluss. Kloten hingegen war eiskalt und nütze die dargebotenen Chancen aus. Zur ersten Drittelspause lagen die Herren bereits mit 0:3 im Rückstand.

Auch nach der Pause gelang es den Herren lange nicht zu reagieren. Erst als die Jets bereits mit 7:2 in Führung lagen konnte UBR eine Reaktion zeigen. Die Herren konnten auf 4:8 heranziehen, ehe man den Tribut für die risikoreiche Spielweise im letzten Drittel bezahlen musste. Ohne Torhüter im UBR Tor, dafür mit vollem Risiko versuchten die Herren alles, um noch näher heranzukommen. Kloten zeigte sich aber zu abgebrüht. 13:4 stand es, ehe den Herren doch noch ein Treffer zum Endstand von 13:5 gelang.

Mit dem Rücken zur Wand brauchen die Herren morgen nun unbedingt einen Sieg, um die Saison nicht vorzeitig zu beenden.

 

Saisonende für die Herren – knappe Niederlage zum Schluss

 

UBR schien die Niederlage vom Vortag gut verdaut zu haben und startete mit viel Elan ins erste Drittel. Mit einer guten Defensive hielten die Basler Kloten gut unter Kontrolle, sündigten im Abschluss aber erneut viel zu oft. Trotz zahlreicher hochkarätigen Chancen gelang den Herren erst nach 15 Spielminuten der erlösende Führungstreffer. Trotzdem konnte man mit einem guten Gefühl in die erste Pause gehen.

Nach Wiederanpfiff ging’s druckvoll weiter. UBR erhöhte auf 3:0 und schien das Spiel nun gut im Griff zu haben. Dann allerdings folgten 10 miserable Minuten, die rückblickend wohl auch das Spiel gekostet haben. Innert 10 Minuten drehte Kloten den Spielstand von 0:3 auf 4:3, die herren rannten plötzlich einem Rückstand hinterher.

Im letzten Drittel gelang es den Jets ihren Vorsprung auszubauen, ehe Basel durch N.Schwob reagieren konnte. Der darauffolgende UBR Sturmlauf wurde durch einen weiteren Klotener treffer jäh gebremst, allerdings gelang 3 Minuten vor dem drohenden Saisonende im powerplay der erneute Anschlusstreffer. Mehr wollte UBR aber leider nicht mehr gelingen. Trotz letztem Einsatz mit 6 Feldspielern wollte der Ausgleich nicht mehr fallen.

Damit ist die Saison vorbei. Wir danken allen Zuschauer, Supporter und Helfer für die grossartige Saison und versprechen, auch nächste Saison wieder voll anzugreifen!

Print

Number of views (1283)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Moser
+41 (0)79 828 83 62 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine