suchen
News

19 Mrz 2018

HU21B: Für die Aufstiegsspiele qualifiziert!

Author: Christoph.Blank  /  Categories: U21B  / 

 

Die U21-Junioren von Unihockey Basel Regio haben die erste Hürde auf dem Weg in die höchste Juniorenliga erfolgreich genommen. Die Basler beenden die Serie mit einem 7:4 Auswärtssieg gegen Bassersdorf-Nürensdorf. Zuvor hatten die Basler bereits die erste Partie mit 11:6 zu ihren Gunsten entschieden. 

Die Partie begann jedoch überhaupt nicht so, wie es sich die Basler gwünscht hatten. Nach einem Wechselfehler musste man bereits nach wenigen Minuten in Unterzahl agieren und dies wussten die Zürcher gekonnt auszunutzen. In der Folge gelang den Baslern jedoch die fulminate Wende mit drei Toren innert lediglich zwei Minuten. Danach beruhigte sich das Spielgeschehen etwas und die beiden Teams gingen mit einem 1:3 in die Pause. 

Die Basler hatten die Partie komplett im Griff und dominierten weiterhin. Wenn es vor dem Tor der Bebbi einmal brenzlig wurde, war Goalie Frey zur Stelle. UBR vermochte sich mit drei weiteren Toren zum 1:6 abzusetzen. Im ganzen Mitteldrittel liessen die Basler dem Gegner praktisch keine Chancen zu und es gelang ihnen erfolgreich, die Konter des Gegners frühzeitig zu unterbinden. Mit einem 1:6 ging es ins Schlussdrittel.

Auch das letzte Drittel begann ganz nach dem Gusto der Basler. Sie konnten sogar auf 1:7 davonziehen. Die Partie flachte nun jedoch vollkommen ab. Basel Regio musste nicht mehr und Bassersdorf-Nürensdorf konnte nicht mehr. Die Zürcher zogen nicht etwa ein Pressing auf, wie dies eigentlich bei einem Rückstand gewöhnlich wäre, sondern sie blieben ihrem passiven Spiel treu. Die Unkonzentriertheiten häuften sich bei den Baslern und diese eröffneten dem Gegner zahlreiche Torchancen. Es gelang den Zürchern gar noch auf 4:7 zu verkürzen, ehe die Schlusssirene ertönte. 

Nun kommt es zur Best-of-five-Serie gegen den UHC Uster, welcher in der Playout-Serie den Kürzeren gezogen hat und nun gegen Basel Regio um den Verbleib in der höchsten Spielklasse kämpfen muss. „Gegen Uster müssen wir dann die kompletten 60 Minuten konzentriert bleiben und dürfen uns keine Aussetzer leisten, denn Uster weiss diese gekonnt auszunutzen.“, so Peiponen, der Trainer der erfolgshungrigen basler Equipe. 

Am Samstag beginnt die Serie mit einem Heimspiel in der Sandgruben-Halle in Basel. Die Spieler sind extrem motiviert und zuversichtlich, wissen jedoch, dass es gegen den Oberklassigen kein Selbstläufer wird.

 

Heimspiele Auf-/Abstiegsplayoffs Junioren U21 A/B
Spiel 1:  Samstag 24. März, 12:00 Uhr, Sandgruben, Basel
Spiel 3:  Samstag 31. März, 12:00 Uhr, Sandgruben, Basel
ev. Spiel 5:  Samstag 8. April, 12:00 Uhr, Sandgruben, Basel

 

 

Bassersdorf Nürensdorf - Unihockey Basel Regio 4:7 (1:3, 0:3, 3:1)

Turnhalle Hatzenbühl, Nürensdorf. 83 Zuschauer. SR Rogenmoser/Studer.

Tore: 2. D. Ganz (F. Fenaroli) 1:0. 3. E. Tambini (K. Fluck) 1:1. 5. T. Kurth (A. Spring) 1:2. 5. F. Plozza (E. Tambini) 1:3. 23. T. Kurth (C. Blank) 1:4. 28. N. Ziltener (A. Spring) 1:5. 39. F. Plozza (E. Tambini) 1:6. 47. O. Steinhauser 1:7. 48. D. Ganz 2:7. 53. T. te Brake (G. Moore) 3:7. 57. D. Isler (S. Hofer) 4:7.

Strafen: 1 mal 2 Minuten gegen Bassersdorf Nürensdorf. 2 mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio.

 

Print

Number of views (1017)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Moser
+41 (0)79 828 83 62 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine