suchen
News

19 Mrz 2018

DU21B: Erfolgreiche Aufholjagd!

Author: Lisa.Gallo  /  Categories: DU21A  / 

 

Nach der Playoff Auftakt-Niederlage in Zug am 10. März waren die Baslerinnen am Samstag umso entschlossener, die nächsten Spiele für sich zu entscheiden!

Im Heimspiel am Samstag dominierten die Baslerinnen das erste Drittel deutlich und lagen gleich mit 3:0 vorne: Gass traf zum 1:0 nach Vorlage von Mäkinen und Gerber traf auf Pässe von Bröckelmann und Grütter gleich zweimal. In den nächsten 40 Minuten liess das Team aber stark nach und spielten wegen mehreren Zeitstrafen gar 4 Mal in Unterzahl. Die Zugerinnen liessen sich nicht zweimal bitten und nutzten den Abbau der Baslerinnen zu ihren Gunsten. Sie erzielten gegen Ende des Mitteldrittels zwei Tore und verkürzten auf 2:3. Einen Strafstoss in der 55. Minute wehrte Türhüterin Laulajainen noch erfolgreich ab. Die anschliessende Überzahl nutzte der Gast aber zum Ausgleich in der 57. Minute.

Mit 3:3 ging es in die Verlängerung, die aber bereits nach 34 Sekunden durch ein wunderschönes Tor von Grütter beendet wurde. Damit glichen die Baslerinnen die Serie zum 1:1 aus und erzwangen ein Entscheidungsspiel in Zug.

Anna Grütter (Best Player): "Jede von uns hat ihre besonderen Stärken und hat so zu diesem Sieg beigetragen. In diesem Spiel hat es jede einzelne gebraucht, und ich finde wir konnten unsere Nerven bewahren und uns so den Sieg sichern. Wir haben einen tollen Team-Spirit. Das ist eine unserer grössten Stärken.“

 

Unihockey Basel Regio - Zug United 4:3 n.V. (3:0, 0:2, 0:1, 1:0)

Sandgruben, Basel. 96 Zuschauer. SR Stutz/Stutz.

Tore: 3. M. Gass (I. Mäkinen) 1:0. 11. N. Gerber (E. Bröckelmann) 2:0. 13. N. Gerber (A. Grütter) 3:0. 34. R. Hoorn (A. Röösli) 3:1. 40. R. Gemperle 3:2. 57. O. Herzog 3:3. 61. A. Grütter 4:3.

Strafen: 4 mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio. 1 mal 2 Minuten gegen Zug United.

Live-Ticker

 

Ans Spiel am Sonntag reisten die Juniorinnen mit positiven Gedanken und voller Motivation nach Unterägeri. Im ersten Drittel vermochte sie jedoch der Sieges-Flow vom Samstag nicht weit zu tragen. Dank mehreren guten Paraden der Basler Goalkeeperin Laulajainen, lagen die Baslerinnen "nur" 2:0 hinten.

Nach motivierenden Worten des Coaching-Teams und Block-Umstellungen begannen die Baslerinnen im zweiten Drittel noch einmal neu. Bereits in der ersten Minute traf Bröckelmann, auf Pass von Müller zum Anschluss. In der zweiten Minute legte Grütter den Ball vor und Weis glich zum 2:2 aus. Doppelschlag! Die Zugerinnen waren nun etwas verunsichert. Im gleichen Drittel gelangen dann weitere zwei Tore durch Kramer und erneut Weis. Aber auch die Zugerinnen werteten eine Torchance erfolgreich aus. So stand es 4:3 nach 40 Spielminuten.

Eine erneute Motivationsansprache der Trainerin Müller erinnerte das Basler Team an den heissgewollten Sieg. Nach dieser zweiten Pause glichen die Zugerinnen zunächst zum 4:4 aus. In der 44. Minute erzielte Steiner auf Pass von Gass das 5. Basler Tor per Shorthander! Überglücklich und angefeuert von vielen Fans wollten die Juniorinnen den Sieg nicht mehr aus den Händen geben. Mit dem letzten Tor durch Bröckelmann bauten sie ihren Vorsprung aus und sicherten sich so den Einzug in die Auf-/Abstiegsplayoffs.

Ella Bröckelmann (Best Player): "Wir konnten die Ruhe bewahren und den Sieg durch unsere enorme Willensstärke erreichen. Wir glaubten an uns und kämpften wie nie zuvor. Wir liessen uns nicht aus der Fassung bringen und spielten unser Spiel; intelligent, ruhig und mit Überzeugung. Alle für eine, Eine für alle, dieses Motto traf genau auf uns zu!“

 

Zug United - Unihockey Basel Regio 4:6 (2:0, 1:4, 1:2)

Sporthalle Schönenbüel, Unterägeri. 156 Zuschauer. SR Kapp/Ruprecht.

Tore: 15. N. Berchtold (A. Reber) 1:0. 16. R. Hoorn 2:0. 21. E. Bröckelmann (L. Müller) 2:1. 22. N. Weis (A. Grütter) 2:2. 31. N. Kramer 2:3. 37. N. Weis (N. Gerber) 2:4. 37. N. Berchtold (A. Reber) 3:4. 41. A. Röösli (N. Berchtold) 4:4. 45. L. Müller 4:5. 47. E. Bröckelmann 4:6.

Strafen: 1 mal 2 Minuten gegen Zug United. 1 mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio.

Live-Ticker

 

Heimspiele Auf-/Abstiegsplayoffs Juniorinnen U21 A/B
Spiel 1:  Samstag 24. März, 15:00 Uhr, Sandgruben, Basel
Spiel 3:  Samstag 31. März, 15:00 Uhr, Sandgruben, Basel
ev. Spiel 5:  Samstag 8. April, 15:00 Uhr, Sandgruben, Basel

 

Print

Number of views (879)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Moser
+41 (0)79 828 83 62 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine