suchen
News

4 Dez 2017

HNLB: Sieg auch im Spitzenspiel gegen Sarnen

Author: Unihockey Basel Regio  /  Categories: HNLB  / 

 

Auch gegen das vor dieser Runde zweitplatzierte Sarnen bleiben die Basler erfolgreich. Vor heimischer Kulisse mussten die Fans aber bis zum Schluss mitzittern, bis auch dieser 10:8-Sieg Tatsache wurde. Damit bleibt Basel Regio in dieser Saison ungeschlagen und baut seine Leaderposition weiter aus.

Schon zu Spielbeginn kam in der Sandgruben zu Basel so etwas wie Weihnachtsstimmung auf: Basel Regio verteilte Geschenke. Aber nicht nur an sich selber, sondern auch an den Gegner aus der Innerschweiz. So liess bereits das erste Drittel ein torreiches Spiel erahnen. Das Heimteam vermochte zwar immer wieder in Führung zu gehen, ermöglichte es aber den Gästen aus Sarnen allzu einfach auszugleichen. Den Gegentoren gingen öfters Fehlpässe oder individuelle Fehler der Basler voraus. Kurz vor Ende des ersten Drittels glich der Gast so auch zum 3:3 aus.

Das zweite Drittel war dann vor allem durch Strafen geprägt: Fünf 2-Minuten-Strafen, drei Treffer im Powerplay, ein verschossener Penalty und die erstmalige 2-Tore Führung des Heimteams eine Sekunde vor der Pausensirene waren das Verdikt dieses doch ziemlich ruppigen Drittels.

Auch die letzten zwanzig Minuten verliefen äusserst spannend. Die Gäste konnten bis zur Hälfte des Drittels mit einen Doppelschlag zunächst ausgleichen. Danach folgte wieder das Katz und Maus Spiel, welches bereits aus dem ersten Drittel bekannt war. Die Basler gingen zwar immer wieder in Führung, konnten sich aber nicht absetzen, da in der eigenen Defensive einfach viel zu nachlässig agiert wurde. Erst in doppelter Überzahl konnte M. Sutter gleich mit zwei Treffern in den letzten 3 Minuten alles für Basel Regio klarmachen. Ein aus Basler Sicht unnötig spannendes Spiel endete so mit einem weiteren Sieg.

Nach den Erfolgen gegen Thurgau vor drei Wochen und Sarnen dieses Wochenende haben die Basler beide Spitzenkämpfe für sich entschieden und den Abstand auf die Verfolger nochmals vergrössert.

 

Unihockey Basel Regio - Ad Astra Sarnen 10:8 (3:3, 3:1, 4:4)

Sandgruben, Basel. 176 Zuschauer. SR Häusler/Streit.

Tore: 5. P. Krähenbühl (N. Schwob) 1:0. 8. C. Ming (J. von Wyl) 1:1. 9. M. Jolma (P. Mendelin) 2:1. 9. R. Markström (T. Eronen) 2:2. 14. M. Jolma (P. Schaffter) 3:2. 20. M. Abegg (N. Boschung) 3:3. 28. P. Mendelin (M. Sutter) 4:3. 31. P. Mendelin (N. Schwob) 5:3. 38. M. Abegg (T. Eronen) 5:4. 40. M. Jolma (P. Mendelin) 6:4. 42. L. Liikanen 6:5. 50. R. Zurmühle (L. Liikanen) 6:6. 52. T. Kasenurm (P. Krähenbühl) 7:6. 53. B. Haas (C. Ming) 7:7. 54. T. Kasenurm (P. Krähenbühl) 8:7. 56. N. Boschung (T. Eronen) 8:8. 58. M. Sutter (T. Kasenurm) 9:8. 60. M. Sutter (M. Jolma) 10:8.

Strafen: 2 mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio. 5 mal 2 Minuten gegen Ad Astra Sarnen.

Aufstellung: Christian Coray (T), Nicolas Frey (T), Raphael Hasler, Nicolas Schwob, Cédric Mendelin, Raffael Schmid, Jonas Niggli, Tiziano Conti, Dominik Mendelin, Markus Sutter, Patrick Krähenbühl, Jonas Marti, Tobias Rudin, Patrick Schaffter, Yannick Lantos, Patrick Mendelin, Mikko Jolma, Tanel Kasenurm, Christoph Blank, Fabian Frutschi.

Live-Ticker

 

Print

Number of views (133)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Würmlin
+41 (0)61 721 08 88 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine