suchen
News

13 Nov 2017

DNLB: Weitere 3 Punkte aus der Doppelrunde

Author: Unihockey Basel Regio  /  Categories: Verein, DNLB  / 

 

Die NLB-Damen holen sich am Samstag im Heimspiel gegen die Floorball Riders drei wichtige Punkte, trotz eines verletzungsbedingt dezimierten Kaders.

Gleich zu Beginn des ersten Drittels zeigte sich, dass beide Teams eine gewisse Aggressivität an den Tag legten, was sich im weiteren Verlauf der Partie noch verstärken sollte. Die Zürcherinnen spielten mit lediglich zwei Linien, kamen deshalb schneller ins Spiel als das Heimteam und gingen in der 10. Minute in Führung. Kurze Zeit später waren aber auch die Baslerinnen im Spiel angekommen und erzielten das 1:1. Bis zur Pause gestaltete sich die Partie denn auch ziemlich ausgeglichen.

Im zweiten Drittel hatte das Heimteam deutlich mehr Ballbesitz. Die Baslerinnen erspielten sich viele gute Chancen und entschieden somit dieses Drittels für sich. Mit einer knappen 3:2-Führung ging es in die zweite Pause. Im letzten Drittel spielten die Riders wieder druckvoller. Die Baslerinnen liessen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, spielten die Partie souverän zu Ende und holten sich so drei wichtige Punkte.

 

Unihockey Basel Regio - FB Riders DBR 4:3 (1:1, 2:1, 1:1)

Sandgruben, Basel. 75 Zuschauer. SR Winkler/Winkler.

Tore: 10. P. Pfister (J. Bühler) 0:1. 13. L. Mistri 1:1. 35. I. Brünn (L. Devenoge) 1:2. 39. K. Kantokorpi (J. Kesälä) 2:2. 39. F. Koch (S. Doppler) 3:2. 45. N. Stocker 4:2. 50. N. Roten (J. Bühler) 4:3.

Strafen: 2 mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio. keine Strafen.

Aufstellung: Hanna Sägesser (T), Jennifer Halter (T), Karin Stebler, Ella Bröckelmann, Florence Koch, Kaisa Kantokorpi, Luana Mistri (C), Sheila Kramer, Stefanie Doppler, Gabriela Blank, Sina Hettich, Nadia Kramer, Nathalie Stocker, Jenna Kesälä, Micaela Sirola, Ida Mäkinen, Anna Grütter, Nina Gerber.

Live-Ticker

 

Nach dem harten Spiel am Samstag war auch die zweite Partie an diesem Wochenende gegen den UHC Laupen kein Honiglecken. Den Baslerinnen fehlte leider die Energie, um die noch offene Rechnung aus der Hinrunde gegen dieses Team zu begleichen. Sie verloren relativ deutlich mit 3:8.

Wie auch in der Hinrunde mussten die Baslerinnen gleich zu Beginn einige Tore einstecken, die auf eigene Fehler zurückzuführen sind. Für den weiteren Spielverlauf verhiess dies nichts Gutes. Der Pausenstand mit vier Toren Rückstand war eine grosse Hypothek.

Nach der Pause traten die Baslerinnen deutlich solider auf, kämpften um jeden Ball und entschieden das zweite Drittel für sich. Trotzdem lag der gast immer noch 2:5 hinten. Um diesen grossen Vorsprung aufzuholen, reichte die Energie schliesslich nicht mehr. Obwohl auf beiden Seiten mehrere Chancen ungenutzt blieben, erwies sich der UHC Laupen als stärkeres Team und die Baslerinnen gingen als Verliererinnen vom Platz.

Somit liegt Laupen weiterhin vor den Baslerinnen auf dem zweiten Tabellenrang.

 

UHC Laupen ZH - Unihockey Basel Regio 8:3 (4:0, 1:2, 3:1)

Sporthalle Elba, Wald ZH. 145 Zuschauer. SR Oertle/Streule.

Tore: 1. C. Walder (T. Fritschi) 1:0. 3. T. Fritschi 2:0. 9. C. Walder (T. Fritschi) 3:0. 15. S. Sturzenegger (T. Fritschi) 4:0. 23. N. Gerber 4:1. 37. A. Wildermuth (S. Gmür) 5:1. 40. K. Kantokorpi 5:2. 43. S. Sturzenegger (A. Wildermuth) 6:2. 52. S. Gmür (S. Hofmann) 7:2. 57. N. Gerber (A. Grütter) 7:3. 59. S. Sturzenegger 8:3.

Strafen: 1 mal 2 Minuten gegen UHC Laupen ZH. 1 mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio.

Aufstellung: Hanna Sägesser (T), Karin Stebler, Ella Bröckelmann, Florence Koch, Kaisa Kantokorpi, Luana Mistri (C), Sheila Kramer, Stefanie Doppler, Gabriela Blank, Sina Hettich, Nadia Kramer, Nathalie Stocker, Jenna Kesälä, Micaela Sirola, Ida Mäkinen, Anna Grütter, Ladina Müller, Nina Gerber.

Live-Ticker

 

Print

Number of views (78)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Würmlin
+41 (0)61 721 08 88 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine