suchen
News

16 Okt 2017

U18A: Mit viel Kampfgeist zu wichtigen Punkten

Author: susanne.buergler  /  Categories: U18A  / 

 

Die UBR-Junioren erkämpfen sich in der Doppelrunde fünf Punkte.

UBR–GC 4:3 n.P. (0:1, 2:0, 1:2, 0:0)

Am Samstag spielten die U18-Junioren zuhause gegen den viertplatzierten Grasshopper Club Zürich. Leider startete das Heimteam sehr verhalten und lag deshalb bereits sechs Minuten nach Anpfiff 1:0 hinten. GC übte weiter Druck aus, doch die Basler wehrten sich und gingen mit diesem Rückstand in die erste Pause.

Das zweite Drittel begann besser: Die UBR-Junioren traten deutlich engagierter auf und holten innert weniger Minuten nicht nur den Ausgleich, sondern auch die Führung zum 2:1-Zwischenstand.

Nach der zweiten Pause waren es dann aber die Zürcher, die besser starteten und sogleich den Ausgleich erzielten. Die Basler konnten in der 46. Minute zwar erneut vorlegen, diese Führung hielt aber nur wenige Minuten, denn GC traf in der 49. Minute zum 3:3.

Das letzte Drittel entpuppte sich als wahrer Krimi. Viele Strafen, ein verschossener Penalty auf Seiten der Basler, der das Spiel hätte entscheiden können, und ein herausragender UBR-Torhüter prägten diese letzte Phase der Partie, die torlos blieb. So musste die Verlängerung her, die aber auch keine Entscheidung brachte. Im anschliessenden Penaltyschiessen bewies das Heimteam Nervenstärke und holte sich mit viel Kampfgeist verdient zwei enorm wichtige Punkte.

Unihockey Basel Regio - Grasshopper Club Zürich 4:3 n.P. (0:1, 2:0, 1:2, 0:0)
Thomasgarten, Oberwil BL. 45 Zuschauer. SR Bajoni/Kämpfer.
Tore: 7. L. Peraro (N. Knüsel) 0:1. 21. L. Chrétien (M. Peter) 1:1. 22. Z. Bürgler 2:1. 41. S. Frei 2:2. 46. S. Kleiber (M. Haberthür) 3:2. 49. N. Knüsel 3:3.
Penaltyschiessen: V. Egli verschiesst. T. Meier verschiesst. N. Knüsel verschiesst. F. Haenle verschiesst. L. Baltisberger verschiesst. D. Schütz verschiesst. L. Peraro verschiesst.
Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio. 3mal 2 Minuten gegen Grasshopper Club Zürich.

 

UHC Thun–UBR 4:6 (1:1, 3:1, 0:4)

Am Sonntag stand dann bereits das nächste Spiel gegen den UHC Thun an, der noch hinter den Baslern auf Rang zehn lag und am Vortag eine 13:5-Niederlage gegen Wiler einstecken musste.

Das erste Drittel verlief ausgeglichen. Die Thuner gingen zwar früh in Führung, Basel kam jedoch kurz vor der Pause noch zum Ausgleich. Auch auf das 2:1 der Thuner im zweiten Drittel konnten die UBR-Junioren wiederum umgehend mit dem Ausgleichstreffer reagieren. Danach verloren die Basler aber etwas den Faden, die Berner Oberländer zogen auf 4:2 davon und entschieden dieses Drittel klar für sich.

Im letzten Drittel begann dann die grosse Aufholjagd des Gastteams. Trotz vieler Strafen für beide Teams, die nicht immer für alle Beteiligten nachvollziehbar waren, schossen die Basler ab der 50. Minute Tor um Tor, sodass man schliesslich doch ziemlich klar mit 6:4 gewann und diesmal die volle Punktzahl holte.

UHC Thun - Unihockey Basel Regio 4:6 (1:1, 3:1, 0:4)
MUR, Thun. 145 Zuschauer. SR Jörg/Schüpbach.
Tore: 9. F. Pfaffen (P. Schmid) 1:0. 18. M. Peter (R. Dürig) 1:1. 25. P. Schmid (F. Pfaffen) 2:1. 25. S. Kleiber (K. Kurth) 2:2. 31. P. Schmid (R. Küenzi) 3:2. 31. F. Pfaffen (J. Schwendimann) 4:2. 51. K. Kurth (S. Kleiber) 4:3. 52. L. Chrétien (M. Peter) 4:4. 52. R. Dürig (M. Peter) 4:5. 59. R. Dürig 4:6.
 

Das U18-Team liegt nun mit acht Punkten wieder auf Platz neun, punktgleich mit den Rängen sechs bis acht.

Am Dienstag steht das Cup-Spiel gegen den UHC Zug United an (Anpfiff 19.30 Uhr, Thomasgarten), bevor es am Sonntag zum Heimspiel gegen die Flames kommt, die hinter den Baslern auf Rang zehn platziert sind (Anpfiff 10.30 Uhr, Sandgruben). Ein Gegner, der in Reichweite liegen sollte. Weitere Punkte wären enorm wichtig, wenn das Team die hinteren Plätze verlassen möchte.

 

Print

Number of views (230)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Würmlin
+41 (0)61 721 08 88 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine