suchen
News

19 Sep 2017

U18A: Köniz erneut stärker – Basel verliert 2:8 (1:2, 1:1, 0:5)

Author: susanne.buergler  /  Categories: U18A  / 

Am Samstag, 16. September 2017, eröffneten die U18-Junioren die Saison in der Sporthalle Sandgruben und bestritten ihre erste Partie in der höchsten Spielklasse. Leider ging das Team aus Köniz wie bereits am X-Cup als Sieger vom Platz. Trotzdem zeigten die Basler Junioren eine gute Leistung.

Das erste Drittel verlief lange Zeit sehr ausgeglichen. Die Basler traten engagiert auf und liessen sich vom Druck der Könizer nicht einschüchtern. Trotzdem gelang Floorball Köniz das erste Tor im Powerplay. Die 1:0-Führung hatte jedoch nicht lange Bestand, denn L. Baltisberger konnte nach Assist von J. Dahinden das wichtige Ausgleichstor erzielen. Fünf Minuten vor der Pause stellte das Team aus Köniz jedoch die erneute Führung wieder her. Das 1:2-Pausenresultat konnte sich aber sehen lassen.

Den Anfang des zweiten Drittels verschliefen die UBR-Junioren, sodass Köniz auf 1:3 erhöhen konnte. Doch die Reaktion der Basler liess wieder nicht lange auf sich warten, denn M. Dahinden gelang mit einem wunderschönen Tor (Assist L. Baltisberger) der Anschlusstreffer zum 2:3.

Im letzten Drittel zeigten sich die Könizer von Beginn weg sehr druckvoll. Während sich die Basler am Anfang noch gut wehrten, ging ihnen im späteren Spielverlauf etwas die Luft aus. Das Team von Floorball Köniz konnte seine Klasse ausspielen und dominierte dieses letzte Drittel doch ziemlich klar. So kassierte man denn auch die Tore vier bis acht.

Trotz der erneuten Niederlage hat das Spiel gegen Köniz gezeigt, dass die Basler auf dem richtigen Weg sind. Insbesondere in Drittel eins und zwei waren die UBR-Junioren auf Augenhöhe mit einem der besten Teams der Schweiz.

Am nächsten Samstag geht es nach Biglen – zum ersten Mal im Mannschaftsbus! Dort trifft man auf die Tigers Langnau, die ebenfalls mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet sind.

 

Unihockey Basel Regio - Floorball Köniz 2:8 (1:2, 1:1, 0:5)
Sandgruben, Basel. SR Gfeller/Kläsi.
Tore: 1. T. Wiedmer (K. Blatter) 0:1. 1. L. Baltisberger (J. Dahinden) 1:1. 1. N. Sprunger (P. Hammer) 1:2. 21. D. Hediger (K. Blatter) 1:3. 23. M. Dahinden (L. Baltisberger) 2:3. 41. L. Münger (R. Charriere) 2:4. 41. N. Sprunger (N. Seiler) 2:5. 41. R. Charriere (N. Seiler) 2:6. 41. L. Münger 2:7. 43. N. Sprunger (L. Münger) 2:8.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio. 3mal 2 Minuten gegen Floorball Köniz.

Print

Number of views (145)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Würmlin
+41 (0)61 721 08 88 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine