suchen
News

6 Mrz 2017

U21B: Erfolgreiche Qualifikation für die Aufstiegs-Playoffs

Author: Christoph.Blank  /  Categories: Verein, U21B  / 

Unihockey Basel Regio gegen Unihockey Langenthal Aarwangen: So hiess die Affiche für das letzte Spiel der "Regular-Season". UBR hatte zuletzt vier Spiele in Serie gewonnen und sich so die Chance erarbeitet, sich im letzten Spiel gegen ULA den Einzug in die Aufstiegs-Playoffs definitiv zu sichern.

Demzufolge begannen die Basler auch sehr konzentriert und kamen bereits nach drei Minuten durch Frutschi zu ihrem ersten Torerfolg. Basel Regio liess den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulieren und dominierten den Gegner mehrheitlich. Sie liessen ihm lediglich einige Kontermöglichkeiten zu, die aber allesamt erfolgreich entschärft werden konnten. Nach neun Minuten gelang dann Krähenbühl das 2:0 in Überzahl. Er konnte durch einen Direktschuss verwerten. Die letzten drei Minuten dieses Startdrittels hatten es dann in sich. Zuerst erhöhte Richard in Unterzahl auf 3:0, ehe die Basler kurz darauf in der gleichen Unterzahlsituation dem Gegner den ersten Treffer zugestehen liessen. Doch es war erneut Frutschi der kurz vor der Sirene das Score wieder auf einen Drei-Tore-Vorsprung der Basler stellte.

Die Basler waren mit dem Startdrittel und dem Resultat von 4:1 durchaus zufrieden und wollten dort weiter machen. Doch dem war nicht ganz so. Das Tempo flachte etwas ab und UBR konnte nicht mehr eine solche Dominanz wie im ersten Drittel vorweisen. Man kam auch zu weniger Chancen, jedoch war auch der Gegner nicht wirklich zwingend. Es resultierte ein torloser Mittelabschnitt.

Die Trainer forderten von der Mannschaft fürs letzte Drittel wieder mehr Initiative. Die Aktionen sollten wieder konsequenter und dem Ball mehr Sorge getragen werden. Dies gelang vorerst nur mässig, doch je länger das Drittel dauerte desto besser fanden die Basler ins Spiel zurück. Fluck konnte nach 48 Minuten durch einen herrlichen Weitschuss das fünfte Tot der Basler erzielen. Das Team begann nun wieder ähnlich gut zu spielen wie zu Beginn des Spiels. Man setzte den Gegner schon früh unter Druck und zwang ihn so dazu, Fehler zu machen. In der 49. war es Spring und in der 56. erneut Fluck, die die letzten zwei Tore des Spiels erzielten. UBR gewann souverän und verdient mit 7:1.

Am Wochenende beginnt nun die Aufstiegs-Playoff-Serie gegen die Tigers Langnau. Zuerst spielen die Basler am Samstag zu Hause und reisen dann am Sonntag ins Emmental. In der Best-of-five-Serie ist es also schon ein vorentscheidendes Wochenende. Zuschauer sind erwünscht.

Print

Number of views (294)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Würmlin
+41 (0)61 721 08 88 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine