suchen
News

23 Jan 2017

DU21B: Näher am Ziel

Author: Lisa.Gallo  /  Categories: DU21B  / 

An ihrer drittletzten Runde in der Schützenmatthalle in Burgdorf bewiesen die Juniorinnen ihr Können erneut. Mit 6:4 und 5:0 waren die Baslerinnen ihren Gegnern Zuger Highlands und Black Creek Schwarzenbach klar überlegen. Den 3. platzierten Gegner Lok Reinach hängten sie mit diesen 4 Punkten und 9 Torpunkten endgültig ab.

Die Schützenmatthalle war den Juniorinnen U21B bekannt. Hier spielten sie letzte Saison schon. Der erste Gegner war auch nicht unbekannt: Zuger Highlands. Wie auch in den letzten Spielen gegen Zug, hatten die Baslerinnen keine Startschwierigkeiten. Nach vorne hatten sie gute Auslösungen und Torchancen, doch die Defensive war nicht so stark. Das 1:0 kurz nach Anpfiff für die Zuger Highlands beirrte die Baslerinnen nicht und so schlossen sie gleich auf mit dem 1:1 von Nadia K.

Vor der Halbzeit gelangen 4 weitere Tore: Melanie G. traf nach gelungenem Freischlag vor dem Tor. Sibylle G. schoss gleich 2 Tore, gefolgt von einem Weitschuss von Ella B. Trotz Verbesserung und Stärkung in der Abwehr trafen 2 Gegnerinnen; Die Zuteilung im hinteren Spielfeld stimmte nicht. 

Nach der Pause stand es 5:3 und von Sorglosigkeit war keine Spur. Auch in den nächsten 20 Minuten kämpften die Juniorinnen bis zum Schluss und traten als das spielführende Team auf. Nach einem Glückstreffer der Zugerinnen traf auch noch Nathalie S. und so bestimmten die Baslerinnen den ersten Match für sich.

 

Kurz nach dem Anpfiff der zweiten Partie konnte Anna G. mit einem überraschenden Treffer die Baslerinnen in Führung bringen, welche von Anfang an spielbestimmend waren. Schwarzenbach kam praktisch nie über die Mittellinie und der Ball war meistens vor dem Tor Schwarzenbachs, wobei mehrere Schüsse aufs Tor fielen, doch irgendwie wollte der Ball einfach nicht rein, bis Sibylle G. mit einem schönen Treffer doch noch abschliessen konnte.

In der zweiten Hälfte gab es wieder viele Schüsse aufs Tor, wobei Sibylle G. erneut traf (ihren 4. Treffer an diesem Sonntag!). Gegen Ende zog Svenja M. nach vorne und der Ball flog in einem Bogen ins Netz! Am Schluss schoss Nina G. das abschliessende 5. Tor. Schwarzenbach hatte ein, zwei Konterchancen, sonst jedoch nichts Nennenswertes.

 

 

Print

Number of views (784)      Comments (0)

Tags:

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Kontakte

Präsident:
Daniel Würmlin
+41 (0)61 721 08 88 
praesident@unihockeybaselregio.ch
Geschäftsführer:
Rainer Altermatt
+41 (0)79 692 98 07
gs@unihockeybaselregio.ch
Sportchef:
Patrick Mendelin
+41 (0)79 545 61 82
sport@unihockeybaselregio.ch

Anschrift

Unihockey Basel Regio
Postfach 837
4104 Oberwil

Postkonto: 60-735369-0
IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0
BIC: POFICHBEXXX

Motivation & Mindset

Stammvereine